Workplace Standard-Datenrichtlinie

Mithilfe von Workplace Standard können Nutzer/innen, die in derselben Organisation oder im selben Betrieb tätig sind („Unternehmen“) bzw. derselben Community angehören, effektiver zusammenarbeiten bzw. arbeitsrelevante Informationen teilen und entdecken. In dieser Datenrichtlinie wird beschrieben, wie und wann deine Informationen von Facebook erfasst, verwendet und geteilt werden, wenn du, deine Kollegen, Geschäftspartner oder andere Nutzer die Workplace Standard-Plattform nutzen (dies umfasst auch die Workplace-Websites, -Apps und zugehörigen Online-Dienste, die auf diese Datenrichtlinie verlinken. Diese nennen wir die „Dienste“). Diese Datenrichtlinie gilt für deine Nutzung der Dienste. Andere Facebook-Dienste werden von ihren eigenen Nutzungsbedingungen geregelt.
WICHTIGER HINWEIS: Wir bieten Unternehmen eine Workplace Essential-, Workplace Advanced- oder Workplace Enterprise-Option an, mit der das Unternehmen die Kontrolle über alle Workplace Standard-Konten erhält, für die das Unternehmen die E-Mail-Domain-Inhaberschaft nachweisen kann („Konten mit Upgrade“). Zudem führen wir für diese Konten ein Upgrade auf eine neue Workplace Essential-, Workplace Advanced- oder Workplace Enterprise-Community durch. Dadurch erhält das Unternehmen die Möglichkeit, auf jegliche Daten zuzugreifen, sie zu verarbeiten und zu löschen, die von Upgrade-Nutzern über die Dienste übermittelt oder vorher bereitgestellt worden sind, einschließlich sämtlicher Dateien und Kommunikationen sowie aller Gruppen- und Workplace Chat-Nachrichten.
Wenn du Workplace Standard unter Nutzung einer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder sonstiger Zugangsdaten beigetreten bist, die nicht einem Unternehmen gehören, jedoch Inhalte in einer Unternehmensgemeinschaft geteilt hast (einschließlich jeglicher Daten, die du in Gruppen in dieser Unternehmensgemeinschaft und in Workplace Chat mit Upgrade-Nutzern geteilt hast), dann erhält das Unternehmen im Falle eines Upgrades auf eine Workplace Essential-, Workplace Advanced- oder Workplace Enterprise-Community Zugriff auf und die Kontrolle über sämtliche über die Dienste in dieser Unternehmensgruppe oder -gemeinschaft übermittelten oder bereitgestellten Daten. Dies umfasst auch sämtliche Dateien und Kommunikationen, die vorher geteilt worden sind, sowie solche, die du möglicherweise künftig mit Konten mit Upgrade in dieser Unternehmensgruppe oder ‑gemeinschaft teilst, also auch in Workplace Chat mit Upgrade-Nutzern.
Wenn sich das Unternehmen zu einem Upgrade auf Workplace Essential, Workplace Advanced oder Workplace Enterprise entschließt, musst du zu dem Zeitpunkt eventuell einem neuen Vertragswerk zustimmen, einschließlich einer neuen Datenrichtlinie und neuer Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Workplace Standard, Workplace Essential, Workplace Advanced und Workplace Enterprise bzw. dazu, wie du ein Upgrade deines Kontos durchführst, erhältst du hier. Wenn sich das Unternehmen zu einem Upgrade auf Workplace Essential, Workplace Advanced oder Workplace Enterprise entscheidet, legt dieses Unternehmen und nicht Facebook fest, wie deine Informationen in der jeweiligen Workplace-Unternehmensgemeinschaft verarbeitet und verwendet werden können. Dies betrifft auch Informationen, die du vorher auf Workplace Standard in dieser Unternehmensgruppe oder ‑gemeinschaft geteilt hast.
Bitte stelle sicher, dass du alle erforderlichen Einwilligungen und Berechtigungen eingeholt hast, bevor du irgendwelche Informationen über andere Nutzer/innen der Dienste oder über dein Unternehmen auf Workplace postest.

I. Welche Arten von Informationen erfassen wir?
Von dir und anderen bereitgestellte Informationen. Wir können die folgenden Arten von Informationen von dir und über dich erfassen:
  • Die Inhalte und sonstigen Informationen, die du bereitstellst, wenn du unsere Dienste nutzt; dazu gehören auch deine Registrierung für ein Konto, das Erstellen oder Teilen von Inhalten sowie das Versenden von Nachrichten bzw. das Kommunizieren mit anderen. Dies können Informationen über die von dir bereitgestellten Inhalte sein oder solche, die in ihnen enthalten sind, wie z. B. das Datum, an dem eine Datei erstellt wurde. Wir erfassen auch Informationen darüber, wie du unsere Dienste nutzt, also beispielsweise über die Arten von Inhalten, die du dir ansiehst bzw. mit denen du interagierst, und über die Häufigkeit und Dauer deiner Aktivitäten;
  • Kontaktinformationen, z. B. vollständiger Name und E-Mail-Adresse und jegliche Kontaktinformationen bezüglich anderer Nutzer/innen (wie Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), die du hochlädst, synchronisierst oder importierst (beispielsweise von deinem persönlichen Facebook-Konto);
  • Stellenbezeichnung, Angaben zur Abteilung, Berichtsstrukturen sowie sonstige Informationen im Zusammenhang mit deiner Arbeit oder deinem Unternehmen;
  • Kommunikationen und Informationen, die andere Personen bereitstellen, wenn sie die Dienste nutzen. Dies können auch Informationen über dich sein, beispielsweise, wenn andere ein Foto von dir teilen oder kommentieren, dir eine Nachricht senden bzw. deine Kontaktinformationen hochladen, synchronisieren oder importieren;
  • die Inhalte aller Kommunikationen, die du auf den Diensten oder über diese bereitstellst;
  • Kommunikationen, Feedbacks, Vorschläge und Ideen, die Nutzer/innen uns gesendet haben oder jegliche sonstigen Informationen, die du uns bereitstellst, wenn du uns kontaktierst oder mit uns interagierst (oder dein Unternehmen dies tut), um Support in Bezug auf die Dienste zu erhalten;
  • Informationen über die Personen und Gruppen, mit denen du verbunden bist, und darüber, wie du mit ihnen interagierst, wie beispielsweise diejenigen Personen, mit denen du am meisten kommunizierst, oder die Gruppen, mit denen du gern etwas teilst; und
  • jegliche sonstigen Informationen, die du direkt über die Dienste hochlädst, mit anderen Nutzern/Nutzerinnen teilst oder uns bereitstellst.
Information, die wir von der Facebook-Unternehmensgruppe und anderen Facebook-Diensten erfassen.
Möglicherweise erhalten wir Informationen über dich von anderen von dir genutzten Facebook-Diensten (Beispiel: dein persönliches Facebook-Konto) sowie von anderen Unternehmen, die Facebook gehören bzw. von diesem betrieben werden. Dies geschieht im Einklang mit deren Nutzungsbedingungen und Datenrichtlinien. Wir können diese Informationen für die im Abschnitt „Wie verwenden wir diese Informationen?“ dieser Datenrichtlinie dargelegten Zwecke verwenden. Erfahre mehr über diese Facebook-Unternehmen und ihre Datenrichtlinien sowie die Facebook-Datenrichtlinie.
Informationen von Drittpartnern. Möglicherweise erhalten wir auch Informationen von unseren Drittpartnern über dich und deine Aktivitäten auf und außerhalb von Workplace, wie beispielsweise Informationen von einem Partner, wenn wir dir gemeinsam Dienste anbieten.
Geräteinformationen/-standort.Wir können Informationen erfassen durch bzw. über die Computer, Telefone oder sonstigen Geräte, auf denen du unsere Dienste installierst bzw. durch die du auf sie zugreifst, wie u. a. Gerätestandorte (einschließlich spezieller geografischer Standorte) beispielsweise über GPS-, Bluetooth- oder WLAN-Signale. Wir können die Informationen, die wir von deinen verschiedenen Geräten erfassen, miteinander in Verbindung bringen oder verknüpfen, so dass wir dir die Dienste auf allen deinen Geräten gleichbleibend zur Verfügung stellen können.
Protokoll- und Cookie-Daten. Wir erfassen über die Dienste automatisch bestimmte Informationen, die von deinem Browser oder Betriebssystem zur Verfügung gestellt werden, wie beispielsweise deine IP-Adresse und sonstige Browser- oder Geräte-IDs, Browsertyp, Betriebssystem, Absturzdaten, Internetanbieter, Seiten, die du vor und nach deiner Nutzung der Dienste besuchst, Datum und Uhrzeit deines Besuchs, Informationen über deine Aktivitäten und Handlungen (z. B. die von dir angeklickten Links und aufgerufenen Seiten) innerhalb der Dienste und sonstige standardmäßigen Serverprotokollinformationen („Protokoll- und Cookie-Daten“).
Wir können die in Cookies oder lokalen Speicherobjekten gespeicherten Daten so einstellen oder protokollieren, dass diese Informationen automatisch erfasst werden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien (einschließlich der Zwecke, für die wir sie verwenden) erhältst du, wenn du unsere Cookie-Richtlinie liest. Durch Nutzung der Dienste willigst du in unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien ein; dies wird in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben.
Dein Browser oder Gerät bietet dir möglicherweise Einstellungen für diese Technologien an. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit und Funktionsweise dieser Einstellungen findest du in der Hilfe deines Browsers oder Geräts. Möglicherweise können wir Browser- oder Gerätesignale beim Tracking nicht erkennen bzw. nicht auf sie reagieren. Außerdem kann es vorkommen, dass einige Einstellungen deine Nutzung der von uns angebotenen Funktionen beeinträchtigen. Darüber hinaus gelten die von einem Browser oder Gerät angebotenen Einstellungen häufig nur für diesen speziellen Browser bzw. dieses Gerät.

II. Wie verwenden wir die von uns erfassten Informationen?
Facebook verwendet die erfassten Informationen, um die Dienste sowie die Facebook-Dienste und die von den Facebook-Unternehmen bereitgestellten Dienste bereitzustellen, zu entwickeln, zu verbessern und zu monetisieren. Beispiele für eine solche Verwendung:
  • Zur Kommunikation mit Nutzern/Nutzerinnen im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Dienste;
  • zur Verbesserung und Förderung von Sicherheit, Integrität und Schutz der Dienste für dich und andere Nutzer/innen;
  • um die Systeme und die Infrastruktur zu betreiben, zu pflegen und zu verbessern, die die Dienste und andere Facebook-Dienste bereitstellen. (Hinweis: Wir verwenden dieselbe/n Systeme und Infrastruktur auch, um die Dienste und die Facebook-Dienste zu unterstützen). Beispielsweise können wir mithilfe von Absturzprotokollen, die bei deiner Nutzung der Dienste aufgezeichnet wurden, Fehler ermitteln und beheben, die möglicherweise auch auf den Facebook-Diensten vorhanden sind;
  • zur Personalisierung und Anpassung deiner Erlebnisse im Rahmen unserer Bereitstellung der Dienste, u. a. indem wir dir Inhalte, Kommunikationen oder Themen (einschließlich bezahlter Inhalte) präsentieren, die dich möglicherweise interessieren oder die in deiner Unternehmensgemeinschaft beliebt oder topaktuell sind;
  • um neue Tools, Produkte oder Dienste zu entwickeln, die wir nach und nach einführen können, damit sie dein Erlebnis weiterentwickeln und bereichern können;
  • um dir Marketingkommunikationen zu senden, mit dir über unsere Dienste zu kommunizieren und dich über unsere Richtlinien und Nutzungsbedingungen zu informieren. Deine Informationen verwenden wir auch, um dir zu antworten, wenn du uns kontaktierst;
  • um Aktivitäten auf unseren Diensten und den Facebook-Diensten über verschiedene von derselben Person betriebene oder genutzte Geräte hinweg miteinander zu verknüpfen und so die Dienste und andere von uns bereitgestellte Facebook-Dienste zu verbessern; und
  • um Daten- und Systemanalysen durchzuführen, einschließlich Studien zur Verbesserung der Dienste und der Facebook-Dienste.

III. Wie werden diese Informationen geteilt?
Wir können die von uns erfassten Informationen unter folgenden Umständen teilen:
  • Mit der Gemeinschaft, mit der du über die Dienste Inhalte teilst bzw. kommunizierst. Eventuell kannst du die Zielgruppe auswählen, mit der du Inhalte teilen möchtest, z. B. wenn du Inhalte in einer Gruppe teilst oder Workplace Chat nutzt;
  • mit dem Unternehmen in Situationen, wenn das Unternehmen wie oben und in den Workplace Standard-Nutzungsbedingungen beschrieben die Kontrolle über seine Workplace-Community übernimmt. Unter solchen Umständen trägt das Unternehmen die Verantwortung für die Art und Weise, wie deine Informationen verwendet werden;
  • gegenüber externen Dienstleistern, die an der Bereitstellung des gesamten Dienstes bzw. Teilen davon mitwirken;
  • gegenüber den Facebook-Unternehmen für die oben dargelegten Zwecke;
  • gegenüber Apps, Websites oder anderen Diensten Dritter, mit denen du dich über die Dienste vernetzen kannst;
  • im Zusammenhang mit einer wesentlichen Unternehmenstransaktion, wie z. B. dem Verkauf unserer Dienste, einer Fusion oder Konsolidierung, der Veräußerung von Vermögenswerten oder im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses oder einer Insolvenz oder wenn sich die Eigentums- oder Machtverhältnisse aller bzw. eines Teils unserer Dienste oder ihrer Vermögenswerte ändern, können wir deine Informationen an den neuen Eigentümer übertragen;
  • um Konten und Aktivitäten zu verifizieren und um die Sicherheit auf unseren Diensten sowie außerhalb dieser zu fördern, beispielsweise indem wir verdächtige Aktivitäten oder Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen bzw. Richtlinien untersuchen; und
  • gemäß sonstigen Anweisungen oder Autorisierungen von dir.
Wir können die von uns erfassten Informationen auch mit Drittpartnern und Kunden teilen, die uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste oder anderer Facebook-Dienste unterstützen oder unsere Werbe- bzw. zugehörige Produkte nutzen, die es möglich machen, dir Workplace Standard als kostenlosen Dienst bereitzustellen. Wir geben ohne deine Erlaubnis keine Informationen an Werbe-, Mess- oder Analysepartner weiter, die dich persönlich identifizieren (solche sog. personenbezogenen Informationen sind Informationen wie Name oder E-Mail-Adresse, mit denen du eigenständig kontaktiert oder identifiziert werden kannst). Wir können diesen Partnern Informationen über die Reichweite und Wirksamkeit ihrer Werbung zur Verfügung stellen, ohne Informationen bereitzustellen, die dich persönlich identifizieren, oder wenn wir die Informationen zusammengefasst haben, so dass sie dich nicht persönlich identifizieren.
Rechtliche Anfragen. Als Reaktion auf eine rechtliche Anfrage (wie zum Beispiel ein Durchsuchungsbeschluss, eine gerichtliche Verfügung oder eine Herausgabeverfügung) dürfen wir auf deine Informationen zugreifen, diese aufbewahren oder teilen, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass wir von Rechts wegen hierzu verpflichtet sind. Dies kann auch als Reaktion auf rechtliche Anfragen erfolgen, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die Reaktion nach dem Recht der betreffenden Gerichtsbarkeit vorgeschrieben ist, Nutzer in der betreffenden Gerichtsbarkeit betrifft und mit international anerkannten Standards vereinbar ist. Wir dürfen ebenfalls auf Informationen zugreifen, diese aufbewahren oder teilen, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass dies erforderlich ist, um Betrug und sonstige illegale Aktivitäten aufzudecken, zu verhindern oder zu verfolgen, um uns, dich und andere zu schützen (auch im Rahmen von Untersuchungen) oder um den Tod oder eine drohende Körperverletzung zu verhindern. Wir können beispielsweise Informationen über die Vertrauenswürdigkeit deines Kontos an Drittpartner weitergeben, um Betrug und Missbrauch auf unseren Diensten und anderen Facebook-Diensten sowie außerhalb dieser zu verhindern. Auf Informationen, die wir über dich erhalten, können wir über einen längeren Zeitraum zugreifen bzw. diese verarbeiten und speichern, wenn diese Gegenstand einer Anfrage oder Pflicht rechtlicher Art, behördlichen Untersuchung oder Untersuchungen hinsichtlich möglicher Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien sind, oder wenn auf andere Weise Schaden verhindert werden soll. Wir können außerdem mindestens ein Jahr lang Informationen über Konten behalten, die aufgrund von Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen deaktiviert worden sind, um einen wiederholten Missbrauch oder andere Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen zu verhindern.
Zusammengefasste oder anonymisierte Daten. Wir dürfen auch Informationen, die zusammengefasst wurden oder die dich auf sonstige Art und Weise nicht persönlich identifizieren, gegenüber Dritten und verbundenen Unternehmen offenlegen, die diese u. a. für Analysen, Trends und Untersuchungen verwenden können, um unsere Produkte und Dienste sowie die von den Facebook-Unternehmen bereitgestellten Produkte und Dienste zu verbessern und zur Verfügung zu stellen.

IV. Was ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten?
Wir erfassen, verwenden und teilen die uns zur Verfügung stehenden Daten auf die oben beschriebenen Arten:
  • Wie es zur Erfüllung unserer Nutzungsbedingungen erforderlich ist;
  • wie es zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist; und
  • wie es für unsere berechtigten Interessen (sowie die von anderen) erforderlich ist, einschließlich unseres Interesses daran, einen innovativen, personalisierten, sicheren und profitablen Dienst für unsere Nutzer und Partner bereitzustellen, außer wenn diese Interessen von deinen Interessen oder Grundrechten und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwogen werden.

V. Wie kannst du deine gemäß DSGVO gewährten Rechte ausüben?
Gemäß Datenschutz-Grundverordnung hast du das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit bzw. Löschung deiner Daten sowie das Recht, bestimmte Verarbeitungen deiner Daten einzuschränken bzw. ihnen zu widersprechen. Dazu gehören:
  • Wenn du der Direktwerbung zugestimmt hast, das Recht Widerspruch gegen unsere Verarbeitung deiner Daten für diesen Zweck einzulegen, welches du durch Verwendung des „Abbestellen“-Links in solchen Marketing-Kommunikationen ausüben kannst; und
  • das Recht, unserer Verarbeitung deiner Daten in dem Fall zu widersprechen, wenn wir unsere berechtigten Interessen bzw. die eines Dritten verfolgen. Dieses Recht kannst du jederzeit ausüben, indem du uns aufforderst, dass wir dein Konto löschen.

VI. Datenspeicherung, Deaktivierung und Löschung von Konten
Wir speichern Daten bis sie nicht mehr benötigt werden, um unsere Dienste bereitzustellen, oder bis dein Konto gelöscht wird – je nachdem, was zuerst eintritt. Dies ist eine Einzelfallbestimmung, die von Dingen abhängt wie der Art der Daten, warum sie erfasst und verarbeitet werden sowie den relevanten rechtlichen oder betrieblichen Speicherbedürfnissen.
Du kannst jederzeit dein Konto löschen. Wenn du dein Konto löschst, löschen wir von dir gepostete Dinge. Wenn du dein Konto nicht löschen, sondern deine Nutzung von Workplace Standard lediglich vorübergehend beenden möchtest, bieten wir dir eventuell die Möglichkeit an, dein Konto stattdessen deaktivieren. Um mehr über das Löschen deines Kontos zu erfahren, klicke hier, und um weiter Informationen zur Deaktivierung eines Kontos zu erhalten, klicke hier. Das Löschen von in Sicherungssystemen gespeicherten Daten kann bis zu 90 Tage dauern. In dieser Zeit kann auf deine Informationen auf Workplace nicht zugegriffen werden.

VII. Wie kannst du auf die Informationen, die wir über dich haben, zugreifen bzw. sie ändern?
In deinen Allgemeinen Workplace-Kontoeinstellungen findest du Tools, mit denen du auf deine Daten zugreifen und sie verwalten bzw. übertragen kannst.
Du kannst auf diejenigen Informationen zugreifen, sie berichtigen oder löschen, die du mithilfe der von uns auf den Diensten bereitgestellten Tools auf die Dienste hochgeladen hast (z. B. indem du deine Profilinformationen über das Aktivitätenprotokoll bearbeitest oder deine Informationen über das „Deine Informationen herunterladen“-Tool in deinen Kontoeinstellungen überträgst). Änderungen, die du an deinen Informationen auf den Diensten vornimmst, werden in deiner Gemeinschaft sofort wirksam, allerdings werden die Daten von Facebook für einen wirtschaftlich angemessenen Zeitraum in Sicherungskopien gespeichert.

VIII. Sicherheit
Wir verwenden die uns zur Verfügung stehenden Informationen, um Konten und Aktivitäten zu verifizieren und um die Sicherheit auf und außerhalb von unseren Diensten zu fördern, beispielsweise indem wir verdächtige Aktivitäten oder Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen bzw. Richtlinien untersuchen. Wir bemühen uns sehr, dein Konto zu schützen, indem wir Ingenieurteams, automatisierte Systeme und fortschrittliche Technologien wie Verschlüsselung und maschinelles Lernen einsetzen. Beispielsweise können wir automatisierte Techniken einsetzen, um missbräuchliche/s Verhalten und Inhalte wie Kinderpornografie aufzudecken, das/die unseren Diensten, dir, anderen Nutzern/Nutzerinnen oder anderen schaden können. Einige Aspekte der Dienste können Links zu Inhalten enthalten, die von Dritten gepflegt werden, die wir nicht kontrollieren. Wir sind für die Datenschutzpraktiken dieser Dritten nicht verantwortlich und empfehlen dir, dir die Datenrichtlinien einer jeden von dir besuchten Website anzusehen.

IX. So funktionieren unsere globalen Dienste
Mit der Bereitstellung der Dienste für dich und der Nutzung der in dieser Datenrichtlinie erwähnten Dienstleister erkennst du an, dass Informationen von uns an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt gespeichert oder verarbeitet werden können. Beispielsweise können Informationen, die im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) erfasst werden, für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke in Länder außerhalb des EWR übertragen werden. Wir verwenden von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln und stützen uns für Datenübermittlungen aus dem EWR in die USA und andere Länder auf die von der Europäischen Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschlüsse bezüglich bestimmter Länder, soweit anwendbar.

X. Wie benachrichtigen wir dich über Änderungen an dieser Richtlinie?
Wir können diese Datenrichtlinie jederzeit aktualisieren. Wenn wir die Datenrichtlinie aktualisieren, stellen wir dir einen geeigneten Hinweis bereit, ändern das oben stehende „Datum des Inkrafttretens“ und posten die neue Datenrichtlinie.

XI. So kontaktierst du Facebook bei Fragen
Wenn du irgendwelche Fragen zu dieser Datenrichtlinie hast oder generell mehr über Workplace erfahren möchtest, kontaktiere uns bitte online oder per Post unter:
Facebook, Inc.
1601 Willow Road
Menlo Park, CA 94025, USA (wenn du außerhalb der EU wohnst)
ODER
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland (wenn du in der EU wohnst).
Du kannst auch mit dem Datenschutzbeauftragten für Facebook Ireland Ltd. Kontakt aufnehmen
Facebook Ireland Ltd. untersteht in Irland der Aufsicht der irischen Datenschutzkommission.

Letzte Aktualisierung: 2. September 2019

Privatsphäre-Hinweis für Bewohner von Kalifornien (Datum der letzten Überarbeitung: 1. Juli 2020)

Dieser Privatsphäre-Hinweis für Kalifornien („Hinweis“) gilt für Bewohner von Kalifornien. Er ergänzt die oben dargelegte Workplace Standard-Datenrichtlinie. In diesem Hinweis wird erklärt, auf welche Weise wir deine personenbezogenen Informationen erfassen, verwenden und teilen. Außerdem erfährst du hierin, wie du deine dir gemäß California Consumer Privacy Act („CCPA“) zustehenden Rechte geltend machst.
In diesem Hinweis verwenden wird den Begriff „Personenbezogene Informationen“ für Informationen, die dich direkt oder indirekt identifizieren oder beschreiben, mit dir im Zusammenhang stehen oder ausreichen, um mit dir verknüpft zu werden, oder die auf angemessene Weise mit dir in Verbindung gebracht werden könnten. Zu den personenbezogenen Informationen gehören keine Informationen, die zusammengefasst wurden bzw. nicht in zumutbarer Weise mit dir in Verbindung gebracht werden können.

So erfassen, verwenden und teilen wir personenbezogene Informationen
Um dir die Workplace Standard-Plattform (die die Workplace-Websites, ‑Apps und zugehörigen Online-Dienste umfasst, die wir die „Dienste“ nennen) bereitzustellen, müssen wir Informationen über dich verarbeiten, einschließlich personenbezogener Informationen. Vorbehaltlich der oben in unserer Workplace Standard-Datenrichtlinie erläuterten Einschränkungen können wir nach deiner Anweisung deine personenbezogenen Informationen für Geschäftszwecke teilen, wenn wir strenge Regeln dafür festlegen, wie unsere Partner die von uns bereitgestellten Daten verwenden und offenlegen können, oder ansonsten auf Arten, die im Einklang mit dem CCPA stehen. Wir verkaufen keine deiner personenbezogenen Informationen an irgendjemanden und werden das auch in Zukunft niemals tun.
Du solltest dir am besten unsere Workplace Standard-Datenrichtlinie durchlesen, um etwas darüber zu erfahren, welche Arten von Informationen wir erfassen und wie wir diese verwenden. Nachfolgend findest du eine Zusammenfassung der CCPA-bezogenen Kategorien der personenbezogenen Informationen, die wir möglicherweise während der vergangenen 12 Monaten über dich erfasst haben. Diese hängen davon ab, wie du die Dienste nutzt, sowie davon, wie wir die Informationen verwenden und mit wem wir sie unter Umständen geteilt haben.

Mögliche Kategorien der von uns erhobenen personenbezogenen Informationen:Beispiele, wie wir personenbezogene Informationen verwenden:Parteien, mit denen jede Kategorie personenbezogener Informationen geteilt werden kann:
  • Kennungen;
  • Informationen über Aktivitäten im Internet oder in einem anderen elektronischen Netzwerk;
  • standortbezogene Informationen, wie u. a. der genaue Gerätestandort, wenn du uns gestattest, diese zu erheben;
  • von dir uns anderen bereitgestellte Audio- oder visuelle Informationen, wie u. a. Fotos;
  • von dir bereitgestellte berufliche oder Beschäftigungsinformationen; und
  • Informationen, die aus sonstigen personenbezogenen Informationen über dich abgeleitet wurden. Diese könnten deine Präferenzen, Interessen und sonstige Informationen enthalten, die zur Personalisierung deines Erlebnisses verwendet werden.
  • die Dienste bereitstellen, personalisieren und verbessern;
  • dir Marketingmitteilungen senden;
  • Schutz, Integrität und Sicherheit fördern; und
  • mit dir kommunizieren.
  • die Gemeinschaft, mit der du über die Dienste Inhalte teilst bzw. kommunizierst;
  • ein Unternehmen, das wie in den Workplace Standard-Nutzungsbedingungen beschrieben die Kontrolle über seine Workplace-Community übernimmt;
  • Personen und Konten, mit denen andere Inhalte über dich (erneut) teilen;
  • Partner, wie u. a. solche, die unsere Analysedienste nutzen, Werbetreibende, Partner für Messlösungen, Partner, die Waren und Dienstleistungen auf unseren Diensten anbieten, Anbieter und Dienstleister;
  • Apps, Websites oder andere Dienste Dritter, mit denen du dich über die Dienste vernetzen kannst;
  • neue Eigentümer im Falle einer Änderung der Eigentums- oder Machtverhältnisse aller bzw. eines Teils unserer Dienste oder ihrer Vermögenswerte;
  • Strafverfolgungsbehörden oder andere Dritte im Zusammenhang mit rechtlichen Anfragen; und

Kehre zu unserer Workplace Standard-Datenrichtlinie zurück, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Informationen, einschließlich anderer Arten von uns erhobener personenbezogener Informationen, verarbeiten.

Quellen der personenbezogenen Informationen
Wir erhalten die personenbezogenen Informationen aus den Informationen, die du und andere bereitstellen, von deinem/deinen Gerät(en) sowie von unseren Partnern. Die Kategorien der Quellen, durch die wir die personenbezogenen Informationen erhoben oder erhalten haben, sind u. a. Folgende:
  • Du: Wir erfassen die Inhalte und sonstigen Informationen, die du bereitstellst, wenn du unsere Dienste nutzt. Dazu gehören auch deine Registrierung für ein Konto, das Erstellen oder Teilen von Inhalten sowie das Senden von Nachrichten bzw. das Kommunizieren mit anderen. Dies können Informationen über die von dir bereitgestellten Inhalte sein oder solche, die in ihnen enthalten sind, wie z. B. das Datum, an dem eine Datei erstellt wurde. Außerdem erfassen wir Informationen darüber, wie du unsere Dienste nutzt, also beispielsweise über die Arten von Inhalten, die du dir ansiehst bzw. mit denen du interagierst, und über die Häufigkeit und Dauer deiner Aktivitäten. Wir erfassen auch Informationen über die Personen und Gruppen, mit denen du vernetzt bist, und darüber, wie du mit ihnen interagierst. Dazu gehören beispielsweise diejenigen Personen, mit denen du am meisten kommunizierst, oder die Gruppen, mit denen du gern etwas teilst.
  • Andere Personen: Möglicherweise erhalten wir auch Kommunikationen und Informationen, die andere Personen bereitstellen, wenn sie die Dienste nutzen. Dies können auch Informationen über dich sein, beispielsweise, wenn andere ein Foto von dir teilen oder kommentieren, dir eine Nachricht senden bzw. deine Kontaktinformationen hochladen, synchronisieren oder importieren.
  • Dein(e) Gerät(e): Wir erfassen eventuell auch Informationen durch bzw. über die Computer, Telefone oder sonstigen Geräte, auf denen du unsere Dienste installierst bzw. durch die du auf sie zugreifst. Wir können die Informationen, die wir von deinen verschiedenen Geräten erfassen, miteinander in Verbindung bringen oder verknüpfen, so dass wir dir die Dienste auf allen deinen Geräten gleichbleibend zur Verfügung stellen können.
  • Facebook-Unternehmen: Möglicherweise erhalten wir für Geschäftszwecke Informationen von anderen Facebook-Unternehmen (wie u. a. WhatsApp und Oculus), die uns dabei unterstützen, dir ein innovatives, relevantes, einheitliches und sicheres Erlebnis auf allen von dir genutzten Produkten der Facebook-Unternehmen bereitzustellen. Für diese Zwecke verarbeiten wir Informationen über dich auch über die Facebook-Unternehmen hinweg, soweit dies nach geltendem Recht und gemäß deren Nutzungsbedingungen und Richtlinien zulässig ist.
  • Partner: Möglicherweise erhalten wir auch Informationen von unseren Partnern über dich und deine Aktivitäten auf und außerhalb von Workplace, wie beispielsweise Informationen von einem Partner, wenn wir dir gemeinsam Dienste anbieten.

Wie kannst du deine gemäß CCPA gewährten Rechte ausüben?
Gemäß CCPA hast du folgende Rechte:
  • Recht auf Wissen: Du hast das Recht zu verlangen, dass wir dir gegenüber die personenbezogenen Informationen, die wir erheben, verwenden oder offenlegen, und Informationen über unsere Datenpraktiken offenlegen;
  • Recht auf Beantragung der Löschung: Du hast das Recht zu verlangen, dass wir deine personenbezogenen Informationen löschen, die wir von dir erhoben haben;
  • Recht auf Nichtdiskriminierung: Wir werden dich nicht wegen der Ausübung irgendeines dieser Rechte diskriminieren.
Klicke hier, um das dir zustehende „Recht auf Wissen“ oder dein „Recht auf Beantragung der Löschung“ auszuüben.
Beachte bitte, dass wir zum Schutz deiner Informationen und der Integrität unserer Dienste möglicherweise deine Identität verifizieren müssen, bevor wir deine Anfrage bearbeiten können. In einigen Fällen müssen wir eventuell zusätzliche Informationen erheben, um deine Identität zu bestätigen. Dies kann beispielsweise erfolgen, indem wir einen amtlichen Ausweis anfordern.
Gemäß CCPA kannst du diese Rechte selbst ausüben oder einen autorisierten Vertreter benennen, der diese Anträge in deinem Namen stellt. In den meisten Fällen werden wir deinen Antrag mithilfe automatisierter Tools erleichtern, die dir über dein passwortgeschütztes Konto zur Verfügung stehen.

Kontakt für weitere Informationen.
Bitte kontaktiere uns, wenn du noch weitere Fragen zu diesem Hinweis oder zur Ausübung der dir gemäß CCPA zustehenden Rechte hast.