Kontoeinstellungen

In deinen Kontoeinstellungen kannst du die Optionen Sicherheit, Benachrichtigung, News Feed, Sprache und Anzeige einstellen und ändern. Probleme beim Anmelden? Hier erhältst du Hilfe bei Problemen mit der Anmeldung.

So findest du deine Einstellungen:
  1. Klicke unten links in deinem News Feed auf dein Profilbild.
  2. Klicke auf Einstellungen. Dort kannst du folgende Einstellungen vornehmen:
    • Allgemein
    • Sicherheit und Login
    • Datenschutz
    • Chronik und Markierungen
    • Blocking
    • Sprache und Region
    • Benachrichtigungen
    • Videos
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn du dein Konto löschst, können es deine Arbeitskollegen auf Workplace nicht mehr sehen. Es kann bis zu 90 Tage dauern, all deine geposteten Inhalte wie Fotos, Beiträge und andere Daten zu löschen, die in Backup-Systemen gespeichert wurden. Während wir diese Informationen löschen, können andere Personen auf Workplace nicht mehr darauf zugreifen.
Workplace Advanced
Kontaktiere deinen Unternehmensadministrator, wenn du Workplace Advanced verwendest und dein Konto löschen möchtest.
Einige deiner Aktionen auf Workplace Advanced werden jedoch nicht in deinem Konto gespeichert. Beispielsweise kann ein Kollege unter Umständen noch immer Nachrichten von dir sehen, auch nachdem du dein Konto gelöscht hast. Solche Informationen bleiben auch noch nach der Löschung deines Kontos erhalten.
Hinweis: Hier findest du weitere Informationen dazu, wie du deine Workplace-Community schließen kannst.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn du für deine Anmeldung auf Workplace deine persönliche E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer verwendest, kannst du dich selbst aus Workplace entfernen.
Wie kann ich Workplace verlassen?
So verlässt du eine Workplace-Instanz, zu der du nicht länger gehören möchtest:
  • Klicke auf einer beliebigen Workplace-Seite unten links auf dein Profilbild.
  • Klicke auf Einstellungen.
  • Klicke im Bereich „Allgemeines“ deiner Einstellungen auf [deine Workplace-Instanz] verlassen.
Du siehst dann Informationen darüber, was mit deinem Konto passiert, wenn du die Instanz verlässt. Du hast zudem die Möglichkeit, dein Aktivitätenprotokoll zu überprüfen und die Workplace-Instanz zu melden, die du verlässt.
Nach deiner Bestätigung kannst du deine Workplace-Instanz verlassen:
  • Klicke auf Weiter.
  • Klicke auf [deine Workplace-Instanz] verlassen.
Du siehst dann eine Nachricht mit der Bestätigung, dass du nun aus dieser Workplace-Instanz entfernt wurdest.
Was passiert, wenn ich Workplace verlasse?
Das passiert, wenn du eine Workplace-Instanz verlässt:
  • Du wirst auf allen deinen Geräten abgemeldet.
  • Dein Profil wird als „Deaktiviert“ angezeigt. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Deaktivierung wirksam wird.
  • Deine Workplace-Admins erhalten eine Benachrichtigung darüber, dass du Workplace verlassen hast.
  • Deine Kollegen können dich nicht länger auf Workplace mit Beiträgen und im Chat kontaktieren.
  • Du erhältst von dieser Workplace-Instanz keine E-Mails oder Benachrichtigungen mehr.
  • Von dir erstellte Inhalte bleiben verfügbar, wenn du sie nicht löschst, bevor du die Workplace-Instanz verlässt.
Hinweis: Admins und andere Personen mit entsprechender Berechtigung können dich wieder zu der Instanz auf Workplace hinzufügen, die du verlassen wolltest.
Waren diese Informationen hilfreich?
Die Beanspruchung deiner Community hat keine Auswirkungen auf dein Workplace-Konto.
Wenn du dich auf Workplace ohne Unternehmensadministrator registriert hast, kann ein Administrator deines Unternehmens die Community beanspruchen. Der Unternehmensadministrator kann Gruppen überwachen, Mitglieder verwalten und einladen sowie Community-Informationen aktualisieren. Weitere Informationen zu den Adminstratoren und ihren Rollen findest du hier.
Hinweis: Wenn deine Community beansprucht wurde, kann der Unternehmensadministrator auf alle Beiträge und Nachrichten in der Community zugreifen. Das gilt auch für Inhalte, die vor der Beanspruchung erstellt wurden.
Waren diese Informationen hilfreich?
Dieses Feature wird gerade eingeführt und ist möglicherweise noch nicht für deine Workplace-Community verfügbar.
Der Nachtmodus ändert den Hintergrund in Workplace von weiß zu schwarz. So blendet dich der Bildschirm deines Gerätes bei schlechten Lichtverhältnissen nicht so sehr und du schonst deine Augen.
Nachtmodus auf dem Desktop
So verwendest du den Nachtmodus auf dem Desktop:
  1. Klicke auf Workplace unten links auf dein Profilbild.
  2. Klicke auf Anzeigeoptionen.
  3. Schalte den Nachtmodus über die Schaltfläche ein oder aus.
Nachtmodus bei iOS-Geräten
Workplace berücksichtigt die Nachtmodus-Einstellung deines Mobiltelefons. Wenn sich dein Gerät im Nachtmodus befindet, wird auch die Workplace Chat-App auf deinem iOS-Gerät automatisch in den Nachtmodus versetzt. Möglicherweise ist der Nachtmodus für iOS nicht verfügbar, während die Workplace Chat-App aktualisiert wird. Hier findest du weitere und hochaktuelle Informationen zu diesem Thema
Waren diese Informationen hilfreich?