Updates für Kunden

Auf der Seite Was gibt's Neues? findest du alle Infos zu neuen Funktionen und Updates auf Workplace.

Die Was gibt es Neues?-Seite ermöglicht es allen Standard-Admins, sich über bevorstehende Funktionen auf Workplace und alle neuen Funktionen, die bereits auf Workplace verfügbar sind, zu informieren.
Um auf die Was gibt es Neues?-Seite zu gelangen, öffne den Administrationsbereich. Von dort aus kannst du Was gibt es Neues? wählen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Supplier Connect ist ein Anbieterportal, mit dem geschäftliche Aktivitäten mit Facebook verfolgt und verwaltet werden können. Es ist jetzt auf der Workplace-Plattform verfügbar.
Derzeit werden neue Workplace-Konten für einige Mitarbeiter in deinem Unternehmen erstellt, die Zugang zu Facebook Supplier Connect haben. Alle Nutzer von Supplier Connect erhalten E-Mails, um ihre Konten einzurichten. Systemadministratoren auf Workplace erhalten eine E-Mail, in der sie gebeten werden, neue Konten zu prüfen und zu genehmigen, um sie Supplier Connect hinzufügen zu können. Die E-Mails werden von notification@fbworkmail.com gesendet.
Wenn du Fragen oder Probleme hast, wende dich bitte an suppliers@fb.com.
Waren diese Informationen hilfreich?
Mit der Neugestaltung der Workplace Chat-App für iOS möchten wir dir weiterhin ein modernes und leistungsstarkes Arbeitserlebnis auf deinen mobilen Geräten bieten. Unsere App verbessert deine Performance, erhöht deine Produktivität und benötigt dabei weniger Speicherplatz auf deinem Telefon. Die App verfügt außerdem über neue Funktionen wie den Nachtmodus und unterstützt unseren neuen Videochat Workplace Rooms. Die App wird in den kommenden Monaten eingeführt.
Neue Funktionen
Wir führen neue Funktionen ein, um deine Workplace Chat-App für iOS weiter zu verbessern.
Zu diesen Funktionen gehören:
  • Nachtmodus
  • Workplace Rooms wird gänzlich unterstützt, sogar bei Videoanrufen mit bis zu 50 Teilnehmern
Die App wird komplett neu gestaltet. In dieser Zeit sind möglicherweise vorübergehend einige Funktionen nicht verfügbar, die nur selten verwendet werden. Um die Performance zu verbessern und deine Produktivität zu fördern, haben wir uns jedoch dazu entschieden, nicht alle dieser Funktionen wieder anzubieten und sie stattdessen dauerhaft zu entfernen. Welche Funktionen derzeit nicht verfügbar sind, wann sie dir wieder zur Verfügung stehen und welche Funktionen dauerhaft entfernt werden, findest du in dieser Liste:
Update: 26. Oktober 2020
Wir erfassen weiterhin das Feedback aller Kunden, die am Early Access-Programm der neuen iOS-Chat-App teilnehmen. Unten findest du eine Zusammenfassung der neuesten Verbesserungen und alle in Kürze verfügbaren Features.
Verbesserungen der iOS Workplace Chat-App:
Die folgenden Verbesserungen werden in der neusten Versionen der App verfügbar sein:
  • Verbesserung der Verlässlichkeit von VC (Version 287)
  • Anmerkungen für Fotos (Version 287)
  • Statisches DnD (Version 287)
  • Erwähnungen als Highlight markieren, wenn du in einer Unterhaltung erwähnt wurdest (Version 287)
  • Status festlegen (Version 289)
Die nächsten Schritte der iOS Workplace Chat-App:
Alle vorübergehend nicht verfügbaren Funktionen sind zurück. Wir haben einige Änderungen an diesen Funktionen vorgenommen, um das Feedback unserer Kunden einzubeziehen. Wir werden das App-interne Feedback weiterhin überwachen. Daher bitten wir alle Nutzer weiterhin Feedback über die App einzusenden.
Aktuell verfügbar Wird ab Ende November unterstütztWird dauerhaft entfernt
Suche nach Bots
Gespeicherte Nachrichten
Statischen Standort senden
Bots für Webaufrufe verwenden
„Gefällt mir“-Angaben erhöhen
Bot-Schnellantworten verwenden
„Gefällt mir“-Emoji und Tastatur personalisieren/senden
Bot-Handlungsmenü verwenden
Sticker-Store
Personalisierte Bot-Antworten
Mit „Daumen nach unten” reagieren
„Nicht stören“-Symbol im Postfach
Vorschläge für Nachrichtenaktionen
„Nicht stören“ einrichten
Spitznamen festlegen
Alle in einem Chat geteilten Medien ansehen
Letzte Suchanfragen
Sticker senden
Dateneinstellungen ändern
@hier und @alle erwähnen
Fotos automatisch in den Aufnahmen speichern
Umfragen
Unbeantwortete Einladungen ansehen
Nachrichten speichern
Personen- und Entdecken-Tabs
Suche nach Nachrichten
Gruppenfarbe bearbeiten
Suche im Chat
Benachrichtigungseinstellungen personalisieren
Statuseinstellung
Fotos bearbeiten, die du von deiner Fotobibliothek gesendet hast
Gruppenbeschreibung festlegen
Gruppenbeschreibung bearbeiten
Optimierter Videoanruf (einschließlich Audioanruf)
Fotos bearbeiten, die du von deiner Kamera hochgeladen hast
Beschreibung und Bild des Gruppenchats bearbeiten
Status festlegen
Anmerkungen für Fotos
Hinweis: Diese Funktionen sind auf webbasierten und anderen Plattformen noch verfügbar, aber derzeit nicht für iOS.
Wie kann ich mich dafür an- oder abmelden?
Wenn du an unserem Early Access-Programm teilnehmen möchtest, gehe in Workplace Chat für iOS zum Beitrag im Administrationsbereich unter Was gibt es Neues > Early Access verwalten > Wähle dann aus, ob du die Systemadministratoren, oder alle Personen in deinem Workplace anmelden möchtest.
Wenn du zur vorigen Version der Workplace Chat-App wechseln möchtest, gehe in Workplace Chat für iOS zum Beitrag im Administrationsbereich unter Was gibt es Neues > Early Access verwalten > Wähle dann Niemand aus. Nutzer können nicht selbst zur vorigen Version wechseln. Systemadministratoren müssen den Wechsel der Version für die ganze Workplace-Instanz vornehmen.
Es dauert normalerweise einen Tag, bis die neue Version der iOS-App verfügbar ist bzw. bis der Wechsel zur vorigen Version abgeschlossen ist. Sobald die Version für deine Instanz gewechselt ist, muss jeder Nutzer die App zweimal neu starten, um die geänderte Version nutzen zu können. Wenn die Einführung der neuen Version abgeschlossen ist, müssen Nutzer nichts weiter unternehmen. Du erhältst eine Benachrichtigung mit Informationen darüber, dass die neue Workplace Chat-App für iOS verfügbar ist.
Wenn du uns gerne Feedback geben möchtest, gehe zu den Einstellungen in der Workplace Chat-App für iOS und wähle Feedback senden aus.
Android-App
Momentan ist keine Überarbeitung der Android-App geplant. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Android-App zu verbessern und demnächst mit neuen Funktionen auszustatten, wie z. B. Workplace Rooms. Der Nachtmodus ist das einzige Feature, das für Android-Nutzer in ihrer App nicht verfügbar ist.
Waren diese Informationen hilfreich?
Mit der neuen Website schaffen wir die Grundlage dafür, die Performance und Zugänglichkeit von Workplace zu verbessern, denn das Feedback unserer Kunden hat gezeigt, dass dies ihre Top-Prioritäten sind. Die neue Workplace-Website profitiert von der leistungsstarken Facebook-Infrastruktur, die so konzipiert wurde, dass Milliarden Menschen weltweit miteinander in Verbindung bleiben können.
Dieses Update ermöglicht es uns, sowohl die Performance und Zugänglichkeit weiterhin zu verbessern, als auch neue und spannende Features einzuführen, damit Kollegen kommunizieren und zusammen arbeiten können.
Was ist neu?
  1. Nachtmodus: Der Bildschirm ist insbesondere bei geringer oder schlechter Beleuchtung nicht so hell und blendet dich nicht. Das entlastet die Augen. Wenn du in den Nachtmodus wechseln möchtest: Gehe in der linken Navigationsleiste auf dein Profilbild → Einstellungen → Anzeigeoptionen → Nachtmodus.
  2. Breitbildmodus: Verbessert das Nutzererlebnis und reduziert ungenutzte Flächen bei großen Bildschirmen.
  3. Verbesserte Beitragserstellung: Wir haben die Beitragserstellung überarbeitet und den Bereich „Füge noch etwas zu deinem Beitrag hinzu“ verkleinert, wodurch dieser Bereich übersichtlicher wird. Außerdem haben wir neue Optionen zur leichteren Textformatierung hinzugefügt.
  4. Verbesserte Zugänglichkeit und Bedienungshilfen: Zusätzlich zum Nachtmodus haben wir die Fokus-Bedienung verbessert, die Keyboard-Navigation vereinfacht und es werden Screenreader unterstützt. Weitere Informationen zu Zugänglichkeit und Bedienungshilfen auf Workplace findest du im Hilfebereich.
  5. Schneller: Dank modernster Technologie, die von Facebook entwickelt wurde, ist die neue Workplace-Website wesentlich schneller und erleichtert dir auf diese Weise deine Arbeit.
Was hat sich geändert?
Damit du dich schneller auf der Benutzeroberfläche der neuen Website zurechtfindest, haben wir die Funktionen, an denen sich etwas geändert hat, für dich zusammengestellt:
  1. Gruppen-Insights: Findest du jetzt unter den „Admin-Optionen“, auf die du im Vollbildmodus über das Menü „...“ in deiner Gruppe zugreifen kannst.
  2. Gruppenadmin-Optionen: Diese werden jetzt im Vollbildmodus angezeigt und die Informationshierarchie wie auch das visuelle Design sind übersichtlicher gestaltet.
  3. Beitrags-Editor in Gruppen: Optionen wie z. B. „Foto/Video hinzufügen“, „Ort“ oder „Gefühl/Aktivität“ findest du jetzt im Standardmenü. Weitere Optionen siehst du, wenn du im Beitrags-Editor auf „Füge noch etwas zu deinem Beitrag hinzu“ klickst.
  4. Chat-Menü: Wir haben Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen, die dir angezeigt werden, wenn du den „+“-Button im Chat anklickst. Wir haben die Reihenfolge möglicher Aktionen geändert, so wird z. B. die Option „Umfrage erstellen“ jetzt als letzte angezeigt.
  5. Veranstaltungen: Wir haben die Benutzeroberfläche für das Feature „Veranstaltungen“ modernisiert. Der „Einladen“-Button wird jetzt oben rechts angezeigt und nicht mehr unter den Veranstaltungsdetails. Auf diese Weise kannst du deine Kollegen einfacher und schneller zu Firmen- und Teamveranstaltungen einladen.
Was ist vorübergehend nicht verfügbar?
Neue Oberflächen unterstützen derzeit den Nachtmodus noch nicht vollständig. Wir überprüfen jede dieser Seiten und stellen die vollständige Nachtmodus-Unterstützung bis zur Einführung sicher.
Welche Funktionen wurden aus der neuen Version entfernt?
  1. Spitznamen festlegen: Um die Infrastruktur der Workplace-Website übersichtlicher zu gestalten, haben wir uns entschlossen, die Chat-Funktion, mit der sich Gesprächspartner gegenseitig Spitznamen geben können, dauerhaft zu entfernen. Wir haben diese Funktion sowohl für die Workplace-Website als auch für die iOS-App von Workplace Chat abgeschafft.
  2. Bild-Umfragen: Da dieses Feature nur sehr selten genutzt wurde, haben wir entschieden, es abzuschaffen.
  3. Schnellhilfe: Wir haben das Menü auf der neuen Workplace-Website vereinfacht und werden daher die Schnellhilfe aus dem Menü entfernen. Du kannst weiterhin auf den Hilfebereich klicken und nach Antworten auf deine Fragen suchen.
Hinweis zur Unterstützung des Internet Explorer 11
Der Internet Explorer 11 (IE11) wird in der neuen Version der Website derzeit nicht unterstützt. Nutzer mit dieser IE-Version verwenden daher weiterhin die klassische Version der Website.
Ab dem 9. Februar 2021 bis August 2021 unterstützt die neue Website vorübergehend eine eingeschränkte Workplace-Version im Internet Explorer.
Ab September 2021 müssen Kunden, die über den Internet Explorer auf Workplace zugreifen, mit einer Leistungsbeeinträchtigung von Workplace rechnen oder können sich möglicherweise nicht mehr damit verbinden. Dies geschieht in Übereinstimmung mit der Entscheidung von Microsoft, den Internet Explorer nicht länger zu unterstützen.
Wir haben den ursprünglich geplanten Wechsel aller Kunden zur neuen Website bis 9. Dezember nun bis 9. Februar 2021 verlängert, da wir den Internet Explorer weiter unterstützen.
Auflistung der Funktionen:
Das ist neuDas hat sich geändertBehobene ProblemeWird eingestellt
NachtmodusGruppen-InsightsAnhängen mehrerer Dateien/Bilder an einen BeitragSpitznamen festlegen
Breiterer FeedGruppenadmin-OptionenFehlender „Los geht‘s“-Button für Chatbots im beständigen MenüBild-Umfragen
Verbesserte BeitragserstellungStandardmenü für Beitrags-Editor in GruppenDie automatische Gruppenmitgliedschaft heißt jetzt: Vorab genehmigte Beitrittsanfragen.
Verbesserte Zugänglichkeit und BedienungshilfenChat-MenüPeer-to-Peer Enterprise Live
SchnellerBenutzeroberfläche für VeranstaltungenHilfe bei der Erstellung von Veranstaltungen in Gruppen
Beitrags-Insights sind jetzt über das Kontext-Menü oben rechts im Beitrag zugänglich
Erstellen von Fotoalben in Gruppen
Gruppeneinladungen über .csv-Datei-Upload
Bessere Sichtbarkeit des Chat-Zeitstempels
Datei-Integration mit Google Drive und Dropbox
Mehrere Datei-Anhänge an Beiträge und Datei-Vorschau
Formatierung von Markdown-Beiträgen im Vollbildmodus
Video-Untertitel erstellen und bearbeiten
Datei-Integration mit Sharepoint/OneDrive
Veranstaltungsprogramme anzeigen
Dateien im Dateien-Tab in einer Gruppe hochladen
Kamerafunktion im Chat
Datei-Anmerkungen
Zeitrahmen der Einführung
12. August: Anmeldung für Early Access (Neue und klassische Version der Website verfügbar)
Administratoren können die neue Version testen und für ihr Unternehmen aktivieren oder deaktivieren.
26. August: Nur Abmeldung beim Early Access möglich (Neue und klassische Version der Website verfügbar)
Die neue Version wird für alle Kunden eingeführt. Unternehmen können jederzeit zur vorigen Version wechseln.
9. Dezember: Fehlende Schlüsselfunktionen verfügbar
Alle fehlenden Funktionen, einschließlich „Themen“ und „Mehrsprachige Beiträge“ sind in der neuen Version verfügbar.
9. Februar: Die vorige Version der Website ist nicht mehr verfügbar
Dein Workplace wechselt zur neuen Version der Workplace-Website und du kannst nicht mehr auf die klassische Version zugreifen.
Häufig gestellte Fragen
Wie kann ich als Administrator die neue Version aktivieren oder deaktivieren, um sie zu testen?
Als Administrator kannst du die neue Version der Website testen, indem du sie nur für dein Konto aktivierst. Wenn du die neue Version testen möchtest, klicke links unten auf dein Profilbild und dann auf „Optimierte Workplace-Website verwenden“.
Wie kann ich als Administrator die neue Version für mein Unternehmen aktivieren oder deaktivieren?
Systemadministratoren können das Early Access-Programm der optimierten Workplace-Website für ihre ganze Workplace-Instanz über den „Was gibt es Neues?“-Beitrag im Administrationsbereich verwalten. Administratoren können ein Start- und Enddatum für ihre Early Access-Phase auswählen. Das standardmäßige Enddatum für das Early Access-Programm ist auf den 9. Februar 2021 festgelegt.
Kann ich den Wechsel meines Unternehmens vor dem 9. Februar 2021 durchführen?
Ja, wenn du den Wechsel deiner Workplace-Instanz zur neuen Website durchführen möchtest, ändere hierfür das Datum der vollständigen Bereitstellung der Website. Rufe „Was gibt es Neues?“ > „Early Access verwalten“ auf und gib das von dir gewünschte Datum ein.
Ich bin ein Mitarbeiter. Wie kann ich zur klassischen Version wechseln, wenn ich die optimierte Version nicht nutzen möchte?
Bis zum 9. Februar kannst du zur vorherigen Version der Website wechseln. Wenn du wechseln möchtest, klicke links unten auf dein Profilbild und dann auf Klassische Workplace-Website verwenden. Nach dem 9. Februar hast du diese Möglichkeit dann nicht mehr.
Wann sind die fehlenden Funktionen in der neuen Version verfügbar?
Alle fehlenden Funktionen sind ab Dezember verfügbar und du kannst sie vor dem endgültigen Wechsel am 9. Februar testen. Unterstützt die neue Version der Website alle Funktionen im Internet Explorer?
Bestimmte Funktionen, wie z. B. neue Features wie der Nachtmodus, werden im Internet Explorer nicht unterstützt. Für ein optimales Workplace-Erlebnis empfehlen wir dir einen der folgenden Browser zu verwenden.
Waren diese Informationen hilfreich?