Was beinhalten die Einstellungen für Video-Downloads und wie verwende ich sie auf Workplace?

Dieser Artikel betrifft nur Admins auf Workplace.
Mithilfe der Einstellungen für Video-Downloads kannst du deine urheberrechtlich geschützten und vertraulichen Videos, die du auf Workplace hochgeladen hast, schützen. Diese Funktion verwendet zum Schutz von Videos Verschlüsselungstechnologie, sodass nur Personen, die über einen unterstützten Browser bei Workplace angemeldet sind, sie ansehen können.
Unterstützte Browser und Apps:
Nicht unterstützte Browser:
  • Internet Explorer
  • Microsoft Edge
Wenn Nutzer nicht unterstützte Browser verwenden, kannst du zulassen, dass sie geschützte Videos in niedrigerer Qualität ansehen.
So deaktivierst du Video-Downloads an deinem Desktop-Computer:
  1. Klicke oben links auf Workplace auf Administrationsbereich.
  2. Klicke auf Sicherheit.
  3. Klicke auf Einstellungen für Video-Downloads.
  4. Du siehst nun eine Aufschlüsselung der Videos, die angesehen wurden, und welche Browser dazu verwendet worden sind. Klicke den Schalter Video-Downloads deaktivieren an.
Wenn du den Schalter Niedrige Videoqualität bei nicht unterstützten Browsern aktivierst, erlaubst du, dass Nutzer, die sich über einen nicht unterstützten Browser bei Workplace anmelden, geschützte Videos in einer niedrigeren Qualität ansehen können.
Wenn der Schalter Video-Downloads deaktivieren aktiviert ist und die Alternativmöglichkeit, das Video in niedriger Videoqualität anzusehen, deaktiviert ist, können Nutzer deine Videos auf Workplace nicht auf ihre Geräte herunterladen.
Beachte, dass Videos nur verschlüsselt werden, solange diese Einstellung aktiviert ist. Videos, die vorher gepostet wurden, werden nicht verschlüsselt. Wenn du diese Funktion nach ihrer Verwendung deaktivierst, bleiben alle verschlüsselten Videos verschlüsselt.
Waren diese Informationen hilfreich?