Erfüllt Workplace die DSGVO?

Was ist die DSGVO?
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein neues Rahmenwerk für eine einheitliche Datenschutzgesetzgebung in der gesamten Europäischen Union (EU). Sie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und gilt auch für die Facebook-Unternehmensfamilie. Mehr dazu: Umsetzung der DSGVO auf Facebook
Viele der Grundsätze basieren auf den aktuellen Datenschutzregeln, die in der EU bereits Anwendung finden. Die DSGVO nimmt Unternehmen jedoch in neuen Bereichen in die Verantwortung. Sie gilt für jeden Workplace-Kunden mit Nutzern, die in der EU ansässig sind, auch wenn sich das Unternehmen selbst außerhalb der EU befindet.
Workplace und Konformität mit der DSGVO
Die DSGVO erweitert die derzeitigen Datenschutzgesetze und ergänzt sie durch neue Anforderungen. Die meisten davon betreffen Datenverantwortliche. Dabei handelt es sich um das Unternehmen oder die Partei, die über den „Zweck“ und die „Mittel“ der Verarbeitung jeglicher personenbezogener Daten entscheiden. Gemäß der Workplace-Vereinbarung übernehmen die Kunden von Workplace Advanced die Rolle des Datenverantwortlichen und ernennen Facebook zum Auftragsverarbeiter.
Facebook und Workplace erfüllen jegliche Datenschutzgesetze, die auf sie zutreffen. Gegebenenfalls passen wir unsere vorhandenen Praktiken an, um die DSGVO zu erfüllen. Außerdem unterstützen wir unsere Workplace Advanced-Kunden bei der Erfüllung ihrer Auflagen.
Sicherheitsmaßnahmen und Vertragspflichten
Die DSGVO verpflichtet Workplace Advanced-Kunden dazu, Auftragsverarbeiter mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen einzusetzen, damit ein ausreichender Schutz für personenbezogene Daten gewährleistet ist.
In Vorbereitung auf die DSGVO haben wir mit unseren Produkt-, Design- und Engineering-Teams zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass unsere Produkte sämtliche Anforderungen der DSGVO erfüllen. Dementsprechend stellen wir mit der Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen sicher, dass unsere Kunden die Einhaltung ihrer Vorgaben nachweisen können. Wir aktualisieren unsere Vereinbarungen, um die laut DSGVO erforderlichen Verpflichtungserklärungen seitens der Auftragsverarbeiter bereitzustellen.
Datensicherheit
Kunden von Workplace Advanced müssen gemäß der DSGVO Auftragsverarbeiter einsetzen, die ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten, um die Anforderungen der neuen Richtlinien zu erfüllen. Die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die wir für unsere Kunden verarbeiten, hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund führen wir regelmäßig Sicherheitsüberprüfungen durch. Workplace Advanced ist zudem nach ISO 27001 zertifiziert.
Außerdem investieren wir in Systeme, mit denen wir bei der Verarbeitung von Workplace Advanced-Kundendaten eine Gefährdung der Datensicherheit identifizieren können. Sollte es wider Erwarten zu einem entsprechenden Vorfall kommen, benachrichtigen wir unsere Kunden und bieten ihnen Unterstützung. Weitere Informationen dazu findest du hier.
Nützliche Links:
Waren diese Informationen hilfreich?