Apps

Workplace Chat-Apps sind für Android, iOS, Windows PC und Mac verfügbar. Erfahre mehr darüber, wie du Workplace Chat herunterladen oder aktualisieren kannst.

Workplace Chat ist eine Desktop-App für PC und Mac, über die du mit deinen Arbeitskollegen chatten kannst.
Mit der Workplace Chat-App:
  • kannst du Benachrichtigungen direkt in der App erhalten
  • sind Sprach- und Videoanrufe möglich
  • kannst du deinen Bildschirm teilen
  • sind neueste Benachrichtigungen aus deinen Gruppen noch einfacher einsehbar
  • werden Einzel- und Gruppenchats unterstützt
Workplace Chat herunterladen
Hier kannst du Workplace Chat auf deinem Computer herunterladen:
Es werden unter anderem folgende Betriebssysteme unterstützt: 32- und 64-Bit-Windows-Systeme, Windows 8 und höher, sowie macOS 10.9 (Mavericks) und höher. Ältere Versionen von macOS werden nicht unterstützt.
Hinweis: Für Workplace Chat sind keine Administratorrechte erforderlich. Daher sollte jeder die App installieren können, es sei denn, sie wurde von einem Systemadministrator gesperrt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn ein Update verfügbar ist, wird es automatisch im Hintergrund heruntergeladen. Wenn das Update für die Installation bereit ist, wird dir ein grünes Banner oben in der App angezeigt. Wenn du auf das grüne Banner klickst, wird die App geschlossen, das Update installiert und die App erneut geöffnet. Wenn du manuell nach Updates suchen möchtest, kannst du Nach Updates suchen aus dem Hauptmenü der App auswählen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wir überarbeiten und vereinfachen die Workplace Chat-App für iOS mit dem Ziel, die Performance zu verbessern und Nutzern einfacheren Zugriff zu ermöglichen sowie den auf deinem Smartphone benötigten Speicherplatz zu reduzieren.
Wenn du die Workplace Chat iOS-App bereits heruntergeladen hast, erhältst du eine Benachrichtigung und wechselst automatisch in die neue App.
Diese Optimierungen werden einige Monate dauern. Daher kann es sein, dass du ein paar Features nicht findest. Diese werden jedoch schrittweise wieder eingeführt. Um die Performance zu verbessern und deine Produktivität zu fördern, haben wir uns jedoch dazu entschieden, einige Features nicht mehr anzubieten.
Folgende Features werden nicht mehr angeboten:
  • Tab „Personen“
  • Tab „Entdecken“
  • Fotofilter
  • Sticker-Bibliothek
  • Einrichten einer Erinnerung
  • Spitznamen
  • Senden von personalisierten „Gefällt mir”-Emojis
  • Reaktion mit Emoji „Gefällt mir nicht“
Waren diese Informationen hilfreich?
Mit der Neugestaltung der Workplace Chat-App für iOS möchten wir dir weiterhin ein modernes und leistungsstarkes Arbeitserlebnis auf deinen mobilen Geräten bieten. Unsere App verbessert deine Performance, erhöht deine Produktivität und benötigt dabei weniger Speicherplatz auf deinem Telefon. Die App verfügt außerdem über neue Funktionen wie den Nachtmodus und unterstützt unseren neuen Videochat Workplace Rooms. Die App wird in den kommenden Monaten eingeführt.
Neue Funktionen
Wir führen neue Funktionen ein, um deine Workplace Chat-App für iOS weiter zu verbessern.
Zu diesen Funktionen gehören:
  • Nachtmodus
  • Workplace Rooms wird gänzlich unterstützt, sogar bei Videoanrufen mit bis zu 50 Teilnehmern
Die App wird komplett neu gestaltet. In dieser Zeit sind möglicherweise vorübergehend einige Funktionen nicht verfügbar, die nur selten verwendet werden. Um die Performance zu verbessern und deine Produktivität zu fördern, haben wir uns jedoch dazu entschieden, nicht alle dieser Funktionen wieder anzubieten und sie stattdessen dauerhaft zu entfernen. Welche Funktionen derzeit nicht verfügbar sind, wann sie dir wieder zur Verfügung stehen und welche Funktionen dauerhaft entfernt werden, findest du in dieser Liste:
Update: 26. Oktober 2020
Wir erfassen weiterhin das Feedback aller Kunden, die am Early Access-Programm der neuen iOS-Chat-App teilnehmen. Unten findest du eine Zusammenfassung der neuesten Verbesserungen und alle in Kürze verfügbaren Features.
Verbesserungen der iOS Workplace Chat-App:
Die folgenden Verbesserungen werden in der neusten Versionen der App verfügbar sein:
  • Verbesserung der Verlässlichkeit von VC (Version 287)
  • Anmerkungen für Fotos (Version 287)
  • Statisches DnD (Version 287)
  • Erwähnungen als Highlight markieren, wenn du in einer Unterhaltung erwähnt wurdest (Version 287)
  • Status festlegen (Version 289)
Die nächsten Schritte der iOS Workplace Chat-App:
Alle vorübergehend nicht verfügbaren Funktionen sind zurück. Wir haben einige Änderungen an diesen Funktionen vorgenommen, um das Feedback unserer Kunden einzubeziehen. Wir werden das App-interne Feedback weiterhin überwachen. Daher bitten wir alle Nutzer weiterhin Feedback über die App einzusenden.
Aktuell verfügbar Wird ab Ende November unterstütztWird dauerhaft entfernt
Suche nach Bots
Gespeicherte Nachrichten
Statischen Standort senden
Bots für Webaufrufe verwenden
„Gefällt mir“-Angaben erhöhen
Bot-Schnellantworten verwenden
„Gefällt mir“-Emoji und Tastatur personalisieren/senden
Bot-Handlungsmenü verwenden
Sticker-Store
Personalisierte Bot-Antworten
Mit „Daumen nach unten” reagieren
„Nicht stören“-Symbol im Postfach
Vorschläge für Nachrichtenaktionen
„Nicht stören“ einrichten
Spitznamen festlegen
Alle in einem Chat geteilten Medien ansehen
Letzte Suchanfragen
Sticker senden
Dateneinstellungen ändern
@hier und @alle erwähnen
Fotos automatisch in den Aufnahmen speichern
Umfragen
Unbeantwortete Einladungen ansehen
Nachrichten speichern
Personen- und Entdecken-Tabs
Suche nach Nachrichten
Gruppenfarbe bearbeiten
Suche im Chat
Benachrichtigungseinstellungen personalisieren
Statuseinstellung
Fotos bearbeiten, die du von deiner Fotobibliothek gesendet hast
Gruppenbeschreibung festlegen
Gruppenbeschreibung bearbeiten
Optimierter Videoanruf (einschließlich Audioanruf)
Fotos bearbeiten, die du von deiner Kamera hochgeladen hast
Beschreibung und Bild des Gruppenchats bearbeiten
Status festlegen
Anmerkungen für Fotos
Hinweis: Diese Funktionen sind auf webbasierten und anderen Plattformen noch verfügbar, aber derzeit nicht für iOS.
Wie kann ich mich dafür an- oder abmelden?
Wenn du an unserem Early Access-Programm teilnehmen möchtest, gehe in Workplace Chat für iOS zum Beitrag im Administrationsbereich unter Was gibt es Neues > Early Access verwalten > Wähle dann aus, ob du die Systemadministratoren, oder alle Personen in deinem Workplace anmelden möchtest.
Wenn du zur vorigen Version der Workplace Chat-App wechseln möchtest, gehe in Workplace Chat für iOS zum Beitrag im Administrationsbereich unter Was gibt es Neues > Early Access verwalten > Wähle dann Niemand aus. Nutzer können nicht selbst zur vorigen Version wechseln. Systemadministratoren müssen den Wechsel der Version für die ganze Workplace-Instanz vornehmen.
Es dauert normalerweise einen Tag, bis die neue Version der iOS-App verfügbar ist bzw. bis der Wechsel zur vorigen Version abgeschlossen ist. Sobald die Version für deine Instanz gewechselt ist, muss jeder Nutzer die App zweimal neu starten, um die geänderte Version nutzen zu können. Wenn die Einführung der neuen Version abgeschlossen ist, müssen Nutzer nichts weiter unternehmen. Du erhältst eine Benachrichtigung mit Informationen darüber, dass die neue Workplace Chat-App für iOS verfügbar ist.
Wenn du uns gerne Feedback geben möchtest, gehe zu den Einstellungen in der Workplace Chat-App für iOS und wähle Feedback senden aus.
Android-App
Momentan ist keine Überarbeitung der Android-App geplant. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Android-App zu verbessern und demnächst mit neuen Funktionen auszustatten, wie z. B. Workplace Rooms. Der Nachtmodus ist das einzige Feature, das für Android-Nutzer in ihrer App nicht verfügbar ist.
Waren diese Informationen hilfreich?
Die Beta-Version von Workplace Chat ist für alle Organisationen verfügbar, die sich bei unserem Early Access-Programm angemeldet haben.
Dank der neuen Desktop-App für Workplace Chat kannst du leichter mit deinem Team kommunizieren und in Kontakt bleiben. Die App unterstützt Funktionen wie Nachrichten, Video- und Audiochat und das Teilen des Bildschirms.
Funktionen
Die Desktop-App für Workplace Chat bietet neue Funktionen, wie z. B. Nachtmodus und eine kompakte Postfachansicht. Bestimmte Funktionen sind in der neuen Version der App möglicherweise nicht verfügbar. Dazu zählen:
  • das Benachrichtigungssymbol zu Benachrichtigungen über Beiträge
  • gespeicherte und fixierte Nachrichten sowie Erinnerungen zu Nachrichten
  • das Senden von Fotos der Computerkamera
  • das Bearbeiten von fixierten Chats
  • eine Liste der in einem Nachrichtenverlauf geteilten Dateien
  • das Filtern des Postfachs (z. B. ungelesen oder dauerhaft verborgen)
  • das dauerhafte Verbergen eines Nachrichtenverlaufs
  • firmenübergreifende Blockierlisten
  • Anzeige der Informationen im Nutzerprofil (z. B. E-Mail-Adresse oder Abteilung)
  • der MSI Enterprise-Installer für maschinelle Installationen
  • Teile der Anzeige möglicherweise nur auf Englisch

So verwendest du die App
Damit du die neue Desktop-App verwenden kannst, muss deine Organisation bei unserem Early Access-Programm angemeldet sein. Wenn du deine Organisation anmelden möchtest, wende dich bitte an deinen Kontakt auf Workplace.
Nach der Anmeldung der Organisation kann deren Administrator ihr die App über den Administrationsbereich im Abschnitt Was gibt's Neues? im Administrationsbereich zur Verfügung stellen. Nach der Anmeldung der Organisation können Nutzer die App im Hilfe-Menü, unten links auf Workplace, herunterladen. Nutzer der vorigen Version der Desktop-App erhalten beim nächsten Launch automatisch ein Update auf die neue Version.
Administratoren können ihr Unternehmen von unserem Early Access-Programm auch wieder abmelden. Die App ist dann für alle Nutzer in ihrer vorigen Version verfügbar.
Hinweis: Wenn ein Feature nicht funktioniert, wie es sollte, kannst du auf  und dann auf Ein Problem melden klicken.
Waren diese Informationen hilfreich?
Falls du eine Benachrichtigung erhalten hast, in der wir dich bitten, deine Workplace-Desktop-App zu aktualisieren, liegt das daran, dass du ein System-Admin in deinem Workplace bist und deine Windows-Version der Workplace-Desktop-App keine automatischen Updates mehr erhält.
Wir konnten das Problem leider nur für Version 1.0.76 der Desktop-App beheben. Alle älteren Versionen müssen hingegen manuell aktualisiert werden.
Dafür hast du folgende zwei Möglichkeiten:
  • Ein manuelles App-Update: Alle betroffenen Nutzer wurden in einem Banner auf den Download der neuen Desktop-App hingewiesen. Wenn dir diese Benachrichtigung entgangen ist, kannst du die neue App-Version hier herunterladen: https://work.workplace.com/work/chat/download
  • Über ein MSI: Alternativ kannst du das Microsoft Installer Package (MSI) verwenden, um die Desktop-App für deine Nutzer zu aktualisieren. Mit dieser neuen Version können Admins ein Update erzwingen, das beim nächsten Login des Nutzers durchgeführt wird. Workplace-Admins können das MSI-Paket für den Workplace Chat über den Tab „Integrationen“ im Administrationsbereich herunterladen oder es optional hier aufrufen: https://work.workplace.com/work/chat/download/msi.
Waren diese Informationen hilfreich?