Audio, Video und Rooms

Starte einen persönlichen Videochat mit jedem beliebigen Kollegen deines Workplace oder chatte über Rooms mit bis zu 50 Personen gleichzeitig.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Chatroom auf Workplace zu erstellen. Erstens: Klicke im Chat oben in deiner Threadliste auf das Video-Symbol Neuer Chatroom. Zweitens: Klicke in einer Gruppe, in der du Mitglied bist oder die du verwaltest, im Tab „Chatroom“ auf Chatroom erstellen.
Nutzer zu Workplace Rooms einladen
Jeder kann einem Chatroom auf Workplace Rooms beitreten. Als Creator des Anrufs kannst du entweder den Beitritt zu deinem Chatroom einschränken, so dass nur die Personen in deinem Workplace beitreten können, oder du kannst ihn für alle Personen öffnen, die einen Link dafür besitzen. Der Systemadministrator kann die Zugangsberechtigung zum Chatroom für Nutzer außerhalb deines Workplace deaktivieren.

Sobald der Anruf begonnen hat, kann der Initiator den Chatroom sperren, indem er in der oberen rechten Ecke des Chatroom auf das Schloss-Symbol klickt. Dadurch kann kein neuer Teilnehmer mehr beitreten. Der Initiator des Anrufs kann Teilnehmer auch aus dem Chatroom entfernen.

Initiatoren können ihren Einladungslink für Anrufe jederzeit neu generieren. Dadurch wird der alte Einladungslink ungültig.
Einem Chatroom auf Workplace beitreten
Gäste müssen ihren Namen eingeben, die vorgeschriebene Altersgrenze bestätigen und den Nutzungsbedingungen sowie der Datenrichtlinie auf Workplace zustimmen, um einem Chatroom beitreten zu können.

Wird der Anruf im Chat erstellt, muss der Initiator des Chatrooms anwesend sein, damit der Anruf beginnen kann. Wird der Anruf in einer Gruppe erstellt, kann ein beliebiges Gruppenmitglied anwesend sein, damit der Anruf beginnen kann. Der Einladungslink läuft automatisch ab, wenn nur Gäste am Anruf teilnehmen und der Initiator des Chatrooms nicht innerhalb von drei Minuten beitritt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Über Workplace Chat kannst du eine Person anrufen oder Gruppenanrufe tätigen.
So kontaktierst du eine Person per Sprachanruf:
  1. Öffne unter Chats eine Unterhaltung mit der Person, die du anrufen möchtest.
  2. Klicke oben rechts auf .
So kontaktierst du eine Gruppe per Sprachanruf:
  1. Öffne unter Chats eine Unterhaltung mit der Gruppe, die du anrufen möchtest.
  2. Klicke oben rechts auf .
  3. Um ein Gruppenmitglied zu entfernen, klicke neben seinem Namen auf X.
  4. Klicke auf Anruf.
Sobald du einen Sprachanruf begonnen hast, kannst du einen Videochat daraus machen, indem du auf klickst.
Informiere dich über Sprach- und Videoanrufe in Workplace Chat.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Videochat ist kompatibel mit:
Probleme mit dem Videochat? Aktualisiere mithilfe der obigen Links die Version deines Browsers oder nutze einen anderen Browser.
Hinweis: Die Desktop-App von Workplace Chat unterstützt auch Videochat.
Waren diese Informationen hilfreich?
Videochats im Workplace Chat sind nicht in allen Ländern verfügbar, und bestimmte Internet-Provider und Mobilfunkanbieter können den Zugriff zum Service möglicherweise einschränken.
Videochats sind entweder mit einer Person oder mit einer Gruppe möglich.
So startest du einen Videochat:
  1. Öffne eine Unterhaltung mit der Person oder der Gruppe von Personen, mit der du einen Videochat starten möchtest.
  2. Klicke auf .
Hinweis: Du kannst Personen nur dann anrufen, wenn diese eine Verbindung zum Internet haben.
Informiere dich über Sprach- und Videoanrufe in Workplace Chat.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn du über einen Computer im Workplace Chat angemeldet bist und dich in einem Videoanruf befindest, kannst du dein Mikrofon stumm schalten oder die Stummschaltung aufheben, indem du die Taste „M“ auf deiner Tastatur drückst oder im Anrufbildschirm auf klickst.
Waren diese Informationen hilfreich?
Zum Teilen deines Bildschirms in einem Workplace-Videoanruf musst du eine Google Chrome-Erweiterung herunterladen.
Mithilfe dieser Erweiterung kannst du während eines Videoanrufs im Workplace Chat jede geöffnete Anwendung privat und sicher mit einem Workplace-Nutzer teilen.
So teilst du deinen Bildschirm, nachdem du die Google Chrome-Erweiterung installiert hast:
  1. Klicke während eines Videoanrufs unten auf deinem Bildschirm auf .
  2. Wähle die Bildschirmoption aus, die du teilen möchtest:
    • Dein gesamter Bildschirm: Alle Fenster, die auf deinem Computer geöffnet sind, einschließlich des Desktops, können geteilt werden.
    • Fenster der Anwendung: Nur das ausgewählte Fenster wird geteilt.
    • Chrome-Tab: Nur der ausgewählte Tab in Chrome wird geteilt.
  3. Klicke anschließend auf Teilen.
Wenn du fertig bist, klicke unten im Bildschirm auf Teilen beenden oder beende den Videoanruf.
Waren diese Informationen hilfreich?
Das kannst du bei Problemen mit deiner Kamera tun:
  • Schließe alle eventuell geöffneten Apps, die auf die Kamera oder das Mikrofon zugreifen, z. B. andere Programme für Videoanrufe oder Chatprogramme.
  • Wenn du für den Anruf einen Browser nutzt, stelle sicher, dass Workplace die Berechtigung hat, auf deine Kamera und dein Mikrofon zuzugreifen. Du kannst dies in deinen Browsereinstellungen ändern.
  • Starte deinen Browser oder Computer neu.
  • Wenn du eine externe Kamera verwendest, vergewissere dich, dass deine Kamera mit deinem Computer kompatibel ist.
  • Lade die aktuellen Treiber für deine Kamera von der Website des Herstellers herunter.
Das kannst du bei Problemen mit dem Ton bei einem Videoanruf tun:
  • Falls du ein externes Mikrofon oder externe Lautsprecher verwendest, überprüfe, ob diese korrekt an deinen Computer angeschlossen sind.
  • Vergewissere dich, dass dein Mikrofon nicht stumm geschaltet ist. Bei manchen Mikrofonen kann man den Ton mit einem Schalter ein- oder ausschalten. Wenn du ein Headset verwendest, prüfe, ob sich an der Seite des Headsets oder auf dem Anschlusskabel zum Computer ein Stummschalter befindet.
  • Schließe alle eventuell geöffneten Apps, die auf die Kamera oder das Mikrofon zugreifen. Dazu gehören z. B. andere Programme für Videoanrufe oder Chatprogramme.
  • Überprüfe, ob die anderen Teilnehmer ihre Mikrofone korrekt eingestellt haben.
Waren diese Informationen hilfreich?