News Feed

Personalisiere deinen News Feed auf Workplace und lass dir deine bevorzugten Beiträge und Updates anzeigen.

Du kannst Personen nicht mehr abonnieren oder Personen und Meldungen in deinem News Feed verbergen. Wenn du eine Meldung in deinem News Feed verbirgst, werden dir im News Feed zukünftig ähnliche Stories weniger oft angezeigt.
So verbirgst du eine Meldung [oder den Content einer bestimmten Person]:
  1. Klicke oben rechts in dem Beitrag auf .
  2. Wähle  Beitrag verbergen oder  Alle Beiträge von [Name] verbergen aus.
Hinweis: Wenn dir im News Feed keine Beiträge angezeigt werden, die du gern sehen würdest, kannst du weiteren Gruppen beitreten oder mehr Personen abonnieren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn du keine Updates eines bestimmten Kollegen mehr in deinem Workplace News Feed sehen möchtest, kannst du für diese Beiträge die Optionen Stummschalten oder Auf Snooze schalten verwenden.
Wenn du die Beiträge eines Kollegen stummschaltest, werden alle seine Beiträge in deinem News Feed verborgen, bis du diese Einstellung wieder rückgängig machst. Wenn du die Beiträge eines Kollegen auf Snooze schaltest, werden seine Beiträge 30 Tage lang in deinem News Feed verborgen.
So aktivierst du die Optionen Stummschalten oder Auf Snooze schalten für die Beiträge eines Kollegen:
  1. Klicke in deinem News Feed oben in einem Beitrag des entsprechenden Kollegen auf .
  2. Klicke entweder auf Alle verbergen oder auf 30 Tage auf Snooze schalten.
  3. Die Beiträge werden nun in deinem News Feed verborgen. Wenn du einen Fehler gemacht hast, drücke auf Rückgängig machen.
Wenn du die Beiträge deines Kollegen wieder sehen möchtest:
  1. Suche über die Suchleiste oben links auf deiner Workplace-Startseite den entsprechenden Kollegen.
  2. Klicke auf den Namen, um sein Profil aufzurufen.
  3. Klicke unterhalb des entsprechenden Status-Hinweises in der Chronik auf Rückgängig machen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Zu den Meldungen im News Feed können Status-Updates, Fotos, Videos, Links, Kommentare und „Gefällt mir“-Angaben gehören. Die in deinem News Feed angezeigten Meldungen werden anhand verschiedener Faktoren bestimmt, z. B:
  • Beiträge in Gruppen, in denen du Mitglied bist
  • Beiträge in der Chronik von Personen, die du kennst
Wenn es keine Inhalte mehr für deinen News Feed gibt, werden dir möglicherweise Empfehlungen für offene Gruppen angezeigt, denen du beitreten könntest, und ihre topaktuellen Posts.
Auch deine bisherigen Aktivitäten auf Workplace beeinflussen die Meldungen in deinem News Feed. Wenn du beispielsweise in der Vergangenheit Fotos mit „Gefällt mir“ markiert oder kommentiert hast, siehst du in deinem News Feed mit höherer Wahrscheinlichkeit Fotos.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn einem Kollegen ein Beitrag gefällt oder er ihn kommentiert hat, kann der Beitrag erneut oben in deinem News Feed erscheinen, auch wenn du ihn dort bereits gesehen hast. So werden dir Beiträge angezeigt, die wichtig für dich sind und die viele Interaktionen bei deinen Kollegen hervorrufen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Wenn du jemanden auf Workplace abonnierst, siehst du die Beiträge dieser Person in deinem News Feed. Du kannst deine Kolleginnen und Kollegen, Personen aus anderen Abteilungen oder Führungskräfte in deinem Unternehmen abonnieren. Du siehst nur Beiträge, die für das gesamte Unternehmen sichtbar sind oder die in Gruppen gepostet wurden, deren Mitglied du bist.
Wer dich abonniert, sieht auch die Beiträge, die für dein Unternehmen sichtbar sind, im eigenen News Feed. Wenn du etwas in einer geschlossenen oder geheimen Gruppe postest, sehen dies deine Kollegen nur, wenn sie ein Mitglied dieser Gruppe sind.
Wenn du jemanden auf Workplace nicht mehr abonnierst, siehst du weniger Beiträge dieser Person in deinem News Feed. Du kannst dich erneut mit jemandem verbinden, den du nicht mehr abonnierst, indem du diese Person wieder abonnierst.
Waren diese Informationen hilfreich?
Du kannst selbst festlegen, ob Videos auf Workplace automatisch wiedergegeben werden sollen.
So verhinderst du am Computer, dass Videos automatisch abgespielt werden:
  1. Klicke in Workplace unten links auf dein Profilbild und dann auf Einstellungen.
  2. Klicke auf Videos.
  3. Klicke auf das Dropdown-Menü neben Videos automatisch abspielen und wähle Aus.
Waren diese Informationen hilfreich?
Um dich besser auf deinen News Feed konzentrieren zu können, kannst du die Bereiche links und rechts in Workplace vorübergehend verbergen.
Im linken Bereich findest du die am häufigsten von dir genutzten Gruppen, aktuelle Chats und Benachrichtigungen. So verbirgst du diesen Bereich:
  1. Gehe entweder zu deinem Workplace-News Feed, deinen Chats oder einer Gruppe.
  2. Fahre mit dem Mauszeiger über den linken Bereich und klicke auf .
Der rechte Bereich kann bevorstehende Veranstaltungen, vorgeschlagene Gruppen und topaktuelle Beiträge deiner Organisation enthalten. Wenn du dir eine Gruppe oder einen Chat ansiehst, ändert sich der rechte Bereich und zeigt dir die neuesten Aktivitäten sowie Gruppenbeschreibungen. So verbirgst du diesen Bereich:
  1. Gehe entweder zu deinem Workplace-News Feed, deinen Chats oder einer Gruppe.
  2. Fahre mit dem Mauszeiger über den rechten Bereich und klicke auf .
Klicke ein zweites Mal auf das entsprechende Symbol, um die beiden Bereiche wieder zu öffnen.
Standardansicht
Der derzeitige Status deines linken oder rechten Bereichs richtet sich nach der Dauer deiner aktuellen Sitzung. Wenn du Workplace in einem neuen Tab öffnest, sind beide Bereiche wieder geöffnet.
Waren diese Informationen hilfreich?