Grundlagen zu Integrationen

Integrationen ermöglichen es dir, Workplace mit den Tools, Systemen und Diensten zu verbinden, die dein Unternehmen im Alltag bei der Arbeit verwendet.

Integrationen ermöglichen es dir, Workplace mit den Tools, Systemen und Diensten zu verbinden, die du und dein Team im Alltag bei der Arbeit verwendet. Unter Umständen benachrichtigen sie dich über Aktivitäten außerhalb des Workplace-Dienstes oder sie helfen dir dabei, deine Inhalte zu teilen bzw. deine Workflows zu vereinfachen.
Workplace bietet verschiedene Integrationen, die von Drittanbietern entwickelt wurden. Du findest sie im Workplace-Integrationsverzeichnis. Der Großteil dieser Integrationen ist sowohl für Workplace Advanced als auch für Workplace Essential verfügbar.
Wenn dein Unternehmen Workplace Advanced verwendet, entwickeln deine Administratoren eventuell benutzerdefinierte Integrationen, die Workplace direkt mit den erforderlichen Systemen verbinden, die auf die Anforderungen deines Unternehmens zugeschnitten sind. Benutzerdefinierte Integrationen sind nur mit Workplace Advanced möglich. Erfahre mehr über benutzerdefinierte Integrationen auf der Seite Facebook for Developers.
Waren diese Informationen hilfreich?
Workplace-Integrationen erweitern die Funktionalität von Workplace auf verschiedene Weise:
  • Einige Integrationen erweitern den Workplace Composer in der Web- und Mobilversion, damit Inhalte aus anderen Tools und Diensten einfacher mit Arbeitskollegen geteilt werden können.
  • Andere Integrationen sorgen dafür, dass Workplace eine sichere Vorschau privater Links anzeigt, die auf Workplace geteilt wurden. Dabei kann es sich etwa um das Tool zur Aufgabenverwaltung deines Teams handeln oder um den Link zu einer Datei in einem Cloud-Speicherdienst.
  • Integrationen, die Bots im Workplace Chat aktivieren, können dir wichtige Benachrichtigungen übermitteln, z. B. wenn ein Besucher am Empfang auf dich wartet. Sie können aber auch häufig auftretende Workflows automatisieren, z. B. das Überprüfen des Lagers oder das Einreichen von Urlaub und Spesenabrechnungen.
  • Darüber hinaus kannst du dafür sorgen, dass Inhalte automatisch in einer Gruppe gepostet werden. Dabei kann es sich um Inhalte von Medienherausgebern handeln oder um benutzerdefinierte Feeds von Tools oder Diensten, die RSS oder Atom unterstützen.
In unserem Integrationsverzeichnis findest du die Integrationen, die für Workplace verfügbar sind.
Waren diese Informationen hilfreich?
Administratoren von Workplace-Gruppen haben eine Auswahl an Integrationen. Mit ihnen kannst du deine Gruppe verwalten oder automatische Inhalte und Benachrichtigungen an die Gruppe schicken. Außerdem kannst du deinem Team dabei helfen, die Dateien und Dokumente, an denen es arbeitet, auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Feeds
    Als Gruppenadministrator kannst du einen Feed mit Inhalten aus mehreren Unternehmenspublikationen abonnieren. Du kannst auch aus allen Diensten, die RSS oder Atom unterstützen, benutzerdefinierte Feeds einrichten. Wenn in diesen Feeds neuer Content verfügbar ist, wird dieser automatisch in deiner Gruppe gepostet.
  • Verknüpfte Ordner
    Du kannst einen Ordner aus einem Cloud-Speicherdienst mit einer Gruppe auf Workplace verknüpfen. So haben alle Gruppenmitglieder Zugriff auf den Ordner und können Inhalte aus dem Cloud-Speicherdienst einfacher teilen. Außerdem lässt sich eine umfassende Inhaltsvorschau auf Workplace aufrufen. Wir unterstützen folgende Cloud-Speicherdienste: Box, Dropbox, Quip, SharePoint, OneDrive und Google Drive.
  • Integrationen deines Unternehmens
    Wenn dein Unternehmen Workplace Essential oder Workplace Advanced verwendet, hat dein Systemadministrator eventuell benutzerdefinierte Integrationen eingerichtet, die Workplace mit anderen Tools deines Unternehmens verbinden. Du kannst diese dann auch in deiner Gruppe aktivieren. Je nach Integration kannst du damit Beiträge in deiner Gruppe veröffentlichen, deine Gruppe verwalten oder Mitgliedern der Gruppe Nachrichten schicken.

Waren diese Informationen hilfreich?
Die Möglichkeit, Integrationen zu aktivieren, hängt von der Art der Integration ab sowie davon, ob du Workplace Essential oder Workplace Advanced verwendest. Entscheidend ist auch, ob du Admin einer Gruppe oder Admin der Workplace-Community deines Unternehmens bist.
Als Gruppenadmin kannst du den Tab Integrationen in den Gruppen aufrufen, deren Admin du bist. Im Tab „Integrationen“ kannst du Folgendes:
  • Du kannst Feeds von verschiedenen Medienherausgebern aktivieren und benutzerdefinierte Feeds von Diensten einrichten, die RSS oder Atom unterstützen.
  • Du kannst einen Ordner aus einem Cloud-Speicherdienst mit deiner Gruppe verknüpfen.
  • In Workplace Essential kannst du einen Ordner aus Dropbox, Google Drive, OneDrive und SharePoint verknüpfen.
    In Workplace Advanced kannst du einen Ordner aus Dropbox, Google Drive, OneDrive, SharePoint, Quip und Box verknüpfen, wenn dein Workplace-Community-Admin diese Integrationen zuvor aktiviert hat.
  • In Workplace Advanced kannst du, falls dein Admin eine oder mehrere benutzerdefinierte Integrationen eingerichtet hat, diese Integrationen für die Mitglieder deiner Gruppen aktivieren. Der jeweilige Nutzen hängt davon ab, was die benutzerdefinierte Integration leisten soll. So kann sie etwa Updates in deine Gruppe posten oder ihren Mitgliedern Nachrichten schicken.
Als Workplace Advanced-Admin kannst du Folgendes tun:
  • Du kannst jede Integration aus dem Integrationsverzeichnis aktivieren. Diese Integrationen kannst du entweder allen Mitgliedern deiner Community zur Verfügung stellen oder nur speziellen Personen und Gruppen in deiner Community.
  • Du kannst benutzerdefinierte Integrationen erstellen, mit denen sich Workplace mit den internen Tools deines Unternehmens verknüpfen lässt, die für die Arbeit notwendig sind.
Waren diese Informationen hilfreich?
Sollten Integrationen im Bereich Mit Workplace verbundene Konten erscheinen, kannst du sie anklicken, um einen Dialog aufzurufen. So kannst du dich abmelden oder die Integration entfernen.
Wenn dein Unternehmen Workplace Essential oder Workplace Advanced verwendet, siehst du möglicherweise auch den Bereich Von deinem Administrator aktiviert. Du kannst diese Integrationen nicht entfernen, da sie von deinem Administrator aktiviert wurden. Wenn du mehr über diese Integrationen und ihre Funktionsweise erfahren möchtest, kontaktiere deinen Workplace-Administrator.
Wenn du selbst Workplace-Administrator bist, gehe in deinem Administrationsbereich zum Tab „Integrationen“. Dort findest du alle Integrationen, die von dir oder anderen Workplace Advanced-Administratoren installiert wurden. Du kannst die aktivierten Integrationen jederzeit wieder entfernen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Nutzer können eine Integration in ihrem Konto im Bereich Entdecken im Tab Integrationen anfordern oder über Beiträge, die Links zu Contentanbietern enthalten.
Anforderungen für Integrationen werden an einen Systemadministrator weitergeleitet. Welche Integration angefordert wurden und von wem sehen Systemadministratoren in ihrem Administrationsbereich auf dem Tab Integrationen. Die Systemadministratoren können sich jeweils entscheiden, die Integration zu installieren oder die Anforderung als gelesen zu markieren. Es ist Systemadministratoren nicht möglich, Anforderungen zu deaktivieren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Dieser Artikel betrifft nur Nutzer von Workplace Advanced.
Benutzerdefinierte Integrationen sind Integrationen, die von deinem Unternehmen oder einem Drittanbieter für dein Unternehmen entwickelt wurden.
Bei der Einrichtung einer benutzerdefinierten Integration kann dein Workplace Advanced-Admin es den Gruppenadmins überlassen, ob sie diese Integration für ihre Gruppen aktivieren wollen.
Sofern es benutzerdefinierte Integrationen gibt, die du in einer Gruppe aktivieren kannst, findest du sie im Tab Integrationen innerhalb der Gruppe, deren Admin du bist.
Hinweis: Wenn du von Workplace eine Benachrichtigung erhältst, dass Integrationen unsere aktualisierte Überprüfung nicht bestanden haben, informiere dich unter Sichere Integrationen für Workplace.
Waren diese Informationen hilfreich?
Dieser Artikel betrifft nur Nutzer von Workplace Advanced.
Wenn du benutzerdefinierte Integrationen für eine Gruppe aktivierst, kann diese Zugang zu Informationen über deine Gruppe erhalten, zum Beispiel über Mitglieder oder Inhalte, die bereits in der Gruppe geteilt wurden. Die Integration kann unter Umständen auch durch einen Bot im Workplace Chat Nachrichten an die Gruppenmitglieder senden.
Wie die Integration diese Informationen nutzt, hängt von der Funktionalität ab, die sie bereitstellt.
Wenn du eine benutzerdefinierte Integration für eine Gruppe aktivierst, erscheint ein Dialog, der erklärt, auf welche zusätzlichen Informationen die Integration zugreift.
Waren diese Informationen hilfreich?