Wie implementiere ich das Recht auf Vergessenwerden auf Workplace für meine Mitarbeiter?

Das Recht einer Person auf Vergessen ist kein neues DSGVO-Konzept. Es wird auch vom vorhandenen Datenschutzrecht vorgeschrieben. Ein Benutzer hat jederzeit das Recht, vom Datenverantwortlichen die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht ist jetzt in Artikel 17 der DSGVO festgeschrieben. Es obliegt dem Datenverantwortlichen zu verstehen, aufgrund welcher Grundlagen er solche Daten (sofern zutreffend) nach dieser Anfrage weiterverarbeiten kann. Administratoren können jederzeit die Löschung von Benutzerkonten anfordern. Damit werden die persönlichen Daten des Benutzers auf Workplace gelöscht. Dazu gehören auch das Profil und jegliche veröffentlichten Beiträge und Kommentare.
Waren diese Informationen hilfreich?