Infos zu Workplace

Workplace ist ein Tool, das alle Personen in deinem Unternehmen miteinander verbindet, auch wenn sie an einem mobilen Arbeitsplatz arbeiten. Alle Mitarbeiter können bekannte Funktionen, wie z. B. Gruppen, Chat, Rooms und Live-Video-Übertragung, nutzen, um miteinander zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Workplace ist ein soziales Netzwerk, das alle in deinem Unternehmen miteinander verbindet, um die erfolgreiche Zusammenarbeit zu fördern. Workplace umfasst Funktionen wie Gruppen, Suchfunktionen, Profile, den Workplace Chat, den News Feed, eine automatische Übersetzungsfunktion, Live-Video und vieles mehr. Mit Workplace kannst du ein Workplace-Konto einrichten, das unabhängig von deinem Facebook-Konto ist.
Waren diese Informationen hilfreich?
Workplace-Daten
Was ist die DSGVO?
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein neues Rahmenwerk für eine einheitliche Datenschutzgesetzgebung in der gesamten Europäischen Union (EU). Sie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und gilt auch für die Facebook-Unternehmensgruppe. Weitere Infos zur Umsetzung der DSGVO auf Facebook
Viele der Prinzipien basieren auf den aktuellen Datenschutzregeln, die in der EU bereits Anwendung finden. Die DSGVO nimmt Unternehmen jedoch in neuen Bereichen in die Verantwortung. Sie gilt für jeden Workplace-Kunden mit Nutzern, die in der EU ansässig sind, auch wenn sich das Unternehmen selbst außerhalb der EU befindet.
Workplace und Konformität mit der DSGVO
Die DSGVO erweitert die derzeitigen Datenschutzgesetze und ergänzt sie durch neue Anforderungen. Die meisten davon betreffen Datenverantwortliche. Dabei handelt es sich um das Unternehmen oder die Partei, die über den „Zweck“ und die „Mittel“ der Verarbeitung jeglicher personenbezogener Daten entscheiden. Gemäß der Workplace-Vereinbarung übernehmen die Kunden von Workplace die Rolle des Datenverantwortlichen und ernennen Facebook zum Auftragsverarbeiter.
Facebook und Workplace erfüllen jegliche Datenschutzgesetze, die auf sie zutreffen. Gegebenenfalls passen wir unsere vorhandenen Praktiken an, um die DSGVO zu erfüllen. Außerdem unterstützen wir unsere Workplace-Kunden bei der Erfüllung ihrer Auflagen.
Sicherheitsmaßnahmen und Vertragspflichten
Wir verstehen, dass Workplace-Kunden durch die DSGVO dazu verpflichtet sind, Auftragsverarbeiter mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen einzusetzen, damit ein ausreichender Schutz für personenbezogene Daten gewährleistet ist.
In Vorbereitung auf die DSGVO haben wir mit unseren Produkt-, Design- und Engineering-Teams zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass unsere Produkte sämtliche Anforderungen der DSGVO erfüllen. Dementsprechend stellen wir mit der Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen sicher, dass unsere Kunden die Einhaltung ihrer Vorgaben nachweisen können. Wir aktualisieren unsere Vereinbarungen, um die laut DSGVO erforderlichen Verpflichtungserklärungen seitens der Auftragsverarbeiter bereitzustellen.
Datensicherheit
Kunden von Workplace müssen gemäß der DSGVO Auftragsverarbeiter einsetzen, die ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten, um die Anforderungen der neuen Richtlinien zu erfüllen. Die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die wir für unsere Kunden verarbeiten, hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund führen wir regelmäßig Sicherheitsüberprüfungen durch. Workplace ist zudem nach ISO 27001 zertifiziert.
Außerdem investieren wir in Systeme, mit denen wir bei der Verarbeitung von Workplace-Kundendaten eine Gefährdung der Datensicherheit identifizieren können. Sollte es wider Erwarten zu einem entsprechenden Vorfall kommen, benachrichtigen wir unsere Kunden und bieten ihnen Unterstützung.
Nützliche Links:
Waren diese Informationen hilfreich?
Dein Workplace-Konto
Dein Workplace-Konto ist ein Ort, an dem du dich mit deinen Kollegen verbinden und mit ihnen zusammenarbeiten kannst. Du kannst hier Gruppen beitreten, die mit deinem Team oder deinen Projekten zusammenhängen, sowie Neuigkeiten und Updates zum Unternehmen abrufen.
Dein Workplace-Konto ist nur für Personen in deinem Unternehmen sichtbar und ist von deinem persönlichen Konto getrennt. Die Inhalte, die du in deinem Workplace-Konto postest, können nur Personen aus deinem Unternehmen sehen.
Dein Facebook-Konto
Dein Facebook-Konto ist dein persönliches Konto. Es ist dazu da, dass du dich mit Freunden und Familienangehörigen verbinden und schöne Augenblicke deines Lebens mit ihnen teilen kannst.
Die Inhalte, die du in deinem persönlichen Konto postest, können nur Personen sehen, denen du das gestattest. Dies richtet sich nach deinen Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook.
Hinweis: Dein Arbeitgeber kann nicht auf dein persönliches Facebook-Konto zugreifen, wenn du Workplace verwendest, da es sich um zwei getrennte Konten handelt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Facebook, Inc. nimmt an den Datenschutzschild-Rahmenabkommen zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA für Workplace teil, wie in unserem Datenschutzschild-Hinweis und unserer Zertifizierung vom US-Handelsministerium dargelegt. Im Rahmen dieser Teilnahme werden Streitfälle in Bezug auf personenbezogene Daten, die durch unsere Zertifizierung abgedeckt sind, durch das Unternehmen TRUSTe abgewickelt. Wenn du weitere Fragen zu unserer Konformität mit diesen Rahmenabkommen hast, kannst du dich an uns wenden.
Waren diese Informationen hilfreich?
Gemäß der Workplace Enterprise-Vereinbarung übernehmen die Kunden von Workplace die Rolle des Datenverantwortlichen und ernennen Facebook zum Auftragsverarbeiter.
Als Datenverantwortlicher triffst du alle Entscheidungen zur Verarbeitung der Daten, unter anderem, ob sie bearbeitet, gelöscht oder exportiert werden dürfen. Die Daten, die deine Mitarbeiter auf Workplace generieren, gehören deiner Organisation und sind nicht öffentlich zugänglich.
Die Online-Nutzungsbedingungen von Workplace bieten Kunden bezüglich des Umgangs mit ihren Kundendaten einen vertraglichen Schutz. Besonders hervorzuheben sind hier der Vertragszusatz zur Datenverarbeitung und die Ergänzung zur Datensicherheit der Online-Nutzungsbedingungen von Workplace. Für EU-Kunden gilt auf Workplace ein weiterer Vertragszusatz mit den Standardvertragsklauseln (SCC). So wird gewährleistet, dass die geltenden Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten werden.
Speicherung von Daten
Zum Schutz deiner Daten und zur Steigerung der Performance und Verfügbarkeit innerhalb unserer Plattform werden Workplace-Daten weltweit in den Rechenzentren von Facebook in den USA und an Standorten in der EU gespeichert.
Dank unserer weltweit verfügbaren Infrastruktur bleibt Workplace dauerhaft und unter jeglichen Umständen funktionsfähig:
  • Sicherheitsvorkehrungen in unseren Rechenzentren und Büros
  • Schutz vor mutwilligen Dienstblockaden (Denial-of-Service-Angriff bzw. DoS-Angriff) oder lokalen Katastrophen
  • Fortschrittliche Bedrohungsanalyse und automatisierte Risikoermittlung mithilfe von maschinellem Lernen
  • Ganzjährige Überwachung (rund um die Uhr, sieben Tage die Woche) durch eigens dafür zuständige Teams
Datentrennung
Workplace und Facebook sind separate Plattformen mit unterschiedlichen Konten und Profilen. Beiträge, die auf der einen Plattform erstellt werden, sind auf der anderen Plattform nicht sichtbar. Workplace profitiert allerdings von Facebooks unternehmensweiten Investitionen in Sicherheit, Infrastruktur und technische Innovationen.
Keine Werbung auf Workplace
Wir verarbeiten deine Informationen, um dir das bestmögliche Nutzererlebnis auf Workplace zu gewährleisten. Wir verwenden deine Informationen jedoch nicht, um dir Werbung zu zeigen, und ergreifen weitreichende Maßnahmen, um den Missbrauch von Informationen durch interne und externe Parteien zu verhindern.
Waren diese Informationen hilfreich?