Safety Center

Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.

Mit dem Safety Center kannst du während eines Krisenereignisses das Wohlbefinden deiner Workplace-Community prüfen. Weise Sicherheitsbeauftragte zu, erstelle einen Safety Center-Vorfall und sende Arbeitskollegen schnell Nachrichten, die möglicherweise davon betroffen sind.

Einen Safety Center-Vorfall erstellen
Um das Safety Center zu verwenden, musst du ein Sicherheitsbeauftragter sein. Sicherheitsbeauftragte werden von Workplace-Systemadministratoren ernannt.
So aktivierst du das Safety Center für dein Unternehmen:
  1. Klicke in deinem News Feed im linken Menü auf  Administrationsbereich.
  2. Klicke auf Safety Center.
    • Hier kannst du auf das Safety Center zugreifen.
  3. Klicke auf Sicherheitsbeauftragten hinzufügen und füge dich selbst als Sicherheitsbeauftragten hinzu. Sicherheitsbeauftragte können Nachrichten im Safety Center erstellen.
  4. Klicke auf Hinzufügen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Nur Sicherheitsbeauftragte können Safety Center-Vorfälle für ihren Workplace erstellen.
Sicherheitsbeauftragte werden von Systemadministratoren ernannt. So ernennst du jemanden zum Sicherheitsbeauftragten:
  1. Klicke in deinem News Feed im linken Menü auf  Administrationsbereich.
  2. Klicke auf Safety Center.
    • Hier kannst du auf das Safety Center zugreifen.
  3. Klicke auf Sicherheitsbeauftragten hinzufügen und gib die Namen der Person ein, die du hinzufügen möchtest.
  4. Klicke auf Hinzufügen.
Systemadministratoren erhalten nicht automatisch Zugriff auf das Safety Center. Dazu müssen sie sich erst selbst als Sicherheitsbeauftragte ernennen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Über den „Administrationsbereich“ hast du Zugriff auf das Safety Center. Du musst einen Vorfall erstellen, bevor du eine Nachricht senden kannst.
Einen neuen Safety Center-Vorfall erstellen
So erstellst du einen Safety Center-Vorfall:
  1. Klicke in deinem News Feed im linken Menü auf  Administrationsbereich.
  2. Klicke auf Safety Center und wähle dann Vorfall hinzufügen.
    • Hier kannst du auf das Safety Center zugreifen.
  3. Wähle die Art des Vorfalls basierend auf der Situation aus:
    • Systemtest: Hiermit kannst du Funktionen überprüfen und Testnachrichten an dich selbst und andere senden, die im Sicherheitsvorfall involviert sind. Der Benachrichtigungstext lautet dann „TEST“.
    • Übung: Bereite dich mit geplanten Simulationen auf Notfälle vor und probe etwa das Verwalten von Antworten. Der Benachrichtigungstext lauten dann „ÜBUNG“.
    • Realer Vorfall: Wähle diese Option aus, um bei realen Vorfällen die Details zu protokollieren und entsprechende Nachrichten an Mitarbeiter zu senden.
  4. Füge einen Titel, einen Standort und Sicherheitsbeauftragte hinzu.
Einen bestehenden Safety Center-Vorfall duplizieren
So kannst du einen bestehenden Safety Center-Vorfall duplizieren:
  1. Klicke auf der Safety Center-Startseite neben dem Vorfall, den du duplizieren möchtest, auf .
  2. Überprüfe die Details zum Vorfall sowie zum Sicherheitsbeauftragten und passe sie gegebenenfalls an.
  3. Klicke auf Vorfall hinzufügen und erstelle einen neuen Vorfall.
Senden einer Nachricht
Du hast jetzt einen Vorfall erstellt. Solange ein Vorfall offen ist, kannst du Nachrichten zu ihm hinzufügen. So sendest du eine Nachricht:
  1. Klicke auf Nachricht erstellen.
  2. Wähle deinen Nachrichtentyp aus. Klicke auf eine beliebige Option, um mehr darüber zu erfahren. Klicke auf Weiter.
  3. Gib den Inhalt deiner Nachricht ein. Rechts auf dem Bildschirm kannst du eine Vorschau der einzelnen Nachrichtentypen sehen. Sobald du fertig bist, klicke auf Weiter.
  4. Klicke auf Personen hinzufügen, um Empfänger für diese Nachricht auszuwählen. Es gibt die folgenden Möglichkeiten, um Personen hinzuzufügen:
    • Du kannst einzelne Personen manuell zu einem Vorfall hinzufügen
    • Du kannst Workplace Gruppen und somit alle aktuellen Gruppenmitglieder hinzufügen
    • Du kannst Personen nach Workplace-Profilstandort hinzufügen
    • Du kannst eine CSV-Datei hinzufügen (hierfür werden nur die E-Mail-Adressen der Mitarbeiter benötigt)
    • Du kannst Personen aus einem vorherigem Hinweis hinzufügen (suche dafür nach einem vorherigen Hinweis und verwende dieselbe Empfängerliste)
  5. Wähle die Kanäle aus, über die du deine Nachrichten senden möchtest. Du kannst aus folgenden Optionen wählen:
    • Workplace Chat
    • Workplace-Benachrichtigung
    • E-Mail
    • Alle Kanäle
  6. Klicke auf Nachricht senden und bestätige deine Auswahl.
  7. Ab jetzt kannst du den Fortschritt der Nachricht erfassen und die Antworten darauf verwalten. Du kannst mehrere Nachrichten pro Vorfall senden.
Der Antwortstatus wird in Echtzeit aktualisiert. Dabei gilt immer die letzte Antwort, die jemand gesendet hat. Weiterführende Maßnahmen liegen im Ermessen deines Unternehmens.
Hinweis: Inhalte der vom System generierten Safety Center-Nachrichten werden in die Sprache des Workplace-Kontos des Empfängers übersetzt. Vom Sicherheitsbeauftragten verfasste Inhalte werden jedoch nicht übersetzt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Du kannst dir das Reporting zu allen Safety Center-Vorfällen in Echtzeit ansehen. Auf der Startseite des Safety Centers kannst du dir alle Vorfälle sowie konkrete Zahlen zu den Personen ansehen, die deine Nachricht gelesen und darauf geantwortet haben.
So erfährst du weitere Details:
  1. Klicke auf einen Vorfall.
  2. In der rechten Spalte siehst du die Vorfall-Insights. Klicke auf eine beliebige Nachricht, um dir das zugehörige Reporting anzusehen.
  3. Unter Empfängerliste siehst du alle Empfänger deiner Nachricht und ob sie deine Nachricht gelesen und darauf reagiert haben.
  4. Für jeden Empfänger stehen dir die folgenden Optionen zur Auswahl:
    1. Anrufen: Klicke auf das Telefon-Symbol neben dem Namen eines beliebigen Empfängers, um ihn über die in seinem Workplace-Profil angegebene Nummer anzurufen.
    2. Nachricht senden: Klicke auf das Papierflieger-Symbol, um diese Nachricht noch einmal an die Person zu senden.
    3. Status aktualisieren: Klicke auf diesen Button, um den Antwort-Status eines Empfängers manuell zu ändern. Wenn du beispielsweise mit einem Empfänger gesprochen hast und bestätigen kannst, dass bei ihm alles in Ordnung ist, kannst du ihn als „In Sicherheit“ markieren.
  5. Wenn du eine Nachricht erneut an einige oder alle Personen auf der Empfängerliste senden möchtest, klicke auf Nachricht senden.
  6. Wenn du weitere Empfänger hinzufügen möchtest, klicke auf Personen hinzufügen. Wenn du Empfänger hinzugefügt hast, klicke auf Nachricht senden, um den Vorgang abzuschließen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Sicherheitsbeauftragte haben die folgenden Möglichkeiten, um Empfänger zu einer Nachricht über einen Sicherheitsvorfall hinzuzufügen:
  • Du kannst einzelne Personen manuell zu einem Vorfall hinzufügen.
  • Du kannst Workplace-Gruppen hinzufügen. Dadurch werden alle aktuellen Gruppenmitglieder hinzugefügt.
  • Du kannst Personen nach Standort hinzufügen.
  • Du kannst eine CSV-Datei hinzufügen (hierfür werden nur die E-Mail-Adressen der Mitarbeiter benötigt).
  • Du kannst Personen aus einem vorherigem Hinweis hinzufügen (suche dazu nach einem vorherigen Hinweis und verwende dieselbe Empfängerliste).
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Beim Einrichten eines Vorfalls dient das Feld „Standort“ nur zu Informationszwecken, um das vom Vorfall betroffene Gebiet einzugrenzen. Der Standort wird in allen Nachrichten angezeigt, die du sendest.
Du kannst genauere Details zum Standort im Nachrichtentext angeben. Über den Standort wird nicht festgelegt, wer die Nachrichten zum Vorfall erhält. Wenn du Mitarbeiter eines bestimmten Standortes zu einer Nachricht hinzufügen möchtest, verwende beim Hinzufügen die Option „Nach Profilstandort hinzufügen“ aus.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Wenn du als Sicherheitsbeauftragter hinzugefügt wirst, erhältst du Zugriff auf alle Funktionen des Safety Centers. Dazu zählen alle Vorfälle, die von anderen Sicherheitsbeauftragten erstellt wurden.
Mehr zum Safety Center.
Waren diese Informationen hilfreich?
Eine Safety Center-Nachricht bearbeiten
So änderst du die Details eines Safety Center-Vorfalls, nachdem du ihn erstellt hast:
  1. Klicke in deinem News Feed im linken Menü auf  Administrationsbereich.
  2. Klicke auf Safety Center.
    • Hier kannst du auf das Safety Center zugreifen.
  3. Klicke auf den Vorfall, den du bearbeiten möchtest.
  4. Klicke oben rechts auf Vorfall bearbeiten.
Hier kannst du den Titel, den Standort und die Personen, die Hilfe leisten, ändern.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Du kannst Personen nur dann aus einem Safety Center-Vorfall entfernen, wenn du noch keine Nachricht gesendet hast. Gehe im Safety Center zur Seite Personen hinzufügen und klicke neben dem jeweiligen Namen auf Entfernen, um jemanden aus einem Vorfall zu entfernen.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Auf der Empfängerliste sind alle Empfänger deiner Nachricht aufgeführt. Außerdem kannst du in dieser Liste sehen, ob sie deine Nachricht gelesen und darauf geantwortet haben.
Klicke auf den Button Status aktualisieren, um den Antwort-Status eines Empfängers manuell zu ändern. Wenn du beispielsweise mit einem Empfänger gesprochen hast und bestätigen kannst, dass bei ihm alles in Ordnung ist, kannst du ihn als „In Sicherheit“ markieren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Wenn du eine Person bei einem Safety Center-Vorfall zu den „Personen, die Hilfe anbieten“ hinzufügst, wird diese Person auf der Seite des Vorfalls als Teil des Sicherheitsteams angezeigt.
Nur Sicherheitsbeauftragte können als „Personen, die Hilfe anbieten“ hinzugefügt werden, damit sie etwaige Vorfälle sehen und verwalten können.
Wenn ein Sicherheitsbeauftragter bezüglich eines Vorfalls aktiv wird, wird er automatisch als Person, die Hilfe anbietet, zu diesem Vorfall hinzugefügt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Klicke oben rechts auf der Seite des Vorfalls auf Vorfall abschließen, um einen Safety Center-Vorfall abzuschließen. Du kannst einen Vorfall jederzeit wieder öffnen, indem du auf Vorfall erneut öffnen klickst.
Wenn ein Vorfall im Safety Center beendet wurde, können Mitarbeiter trotzdem jederzeit auf Benachrichtigungen antworten. Neue Nachrichten kannst du nur senden, wenn der Vorfall erneut geöffnet wurde.
Einen Vorfall löschen
Sobald du den Vorfall abgeschlossen hast, kannst du ihn löschen, indem du auf Vorfall löschen klickst. Du kannst nur einen Vorfall löschen, der bereits abgeschlossen wurde. Der Sicherheitsbeauftragter, der den Vorfall gelöscht hat, und alle Sicherheitsbeauftragten, die dem gelöschten Vorfall zugeordnet sind, erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung. Darin finden sie die Information, dass der Vorfall gelöscht wurde, und eine Zusammenfassung der Kennzahlen dazu.
Hinweis: Sobald ein Vorfall gelöscht wurde, kann dies nicht rückgängig gemacht werden. Wenn ein Empfänger einer solchen Benachrichtigung versucht, auf eine gelöschte Nachricht zu antworten, wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass der Inhalt nicht gefunden werden konnte.
Waren diese Informationen hilfreich?
Benachrichtigungen
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Ja. Das Safety Center ist für Informationen zur Sicherheit vorgesehen. Daher werden die Benachrichtigungen unabhängig von den Benachrichtigungseinstellungen oder dem „Nicht stören“-Modus an Workplace-Nutzer versendet.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Wenn du eine Nachricht über das Safety Center senden möchtest, kannst du andere über die folgenden Kanäle kontaktieren:
  1. Workplace-Benachrichtigungen: Diese werden ganz oben im News Feed und über die Benachrichtigungen angezeigt.
  2. Workplace Chat: Eine Chat-Nachricht wird an die Nutzer gesendet.
  3. E-Mail: E-Mails werden über die E-Mail-Funktion im Profil an die Nutzer gesendet.
Du kannst für das Senden deiner Nachricht entweder einen oder alle der oben genannten Benachrichtigungskanäle auswählen.
Ein Nutzer muss die Nachricht nur über einen Kanal ansehen bzw. darauf antworten, damit seine Handlung vom Safety Center protokolliert wird. Wenn für eine Nachricht eine Antwort erforderlich ist, kann der Nutzer seine Antwort jederzeit ändern.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Um eine weitere Nachricht an jemanden zu senden, der noch nicht geantwortet hat, gehe zur Nachricht, die du erneut senden möchtest.
  1. Wenn du eine Nachricht erneut an eine bestimmte Gruppe von Empfängern senden möchtest, aktiviere die Kästchen neben ihren Namen.
  2. Klicke im Abschnitt Empfängerliste auf Nachricht senden.
  3. Wähle die Kanäle aus, über die du deine Nachricht senden möchtest.
  4. Wähle deine Zielgruppe aus. Du kannst alle Empfänger auswählen oder nur die, die noch nicht geantwortet haben.
  5. Klicke auf Senden.
Waren diese Informationen hilfreich?
Mehr zum Safety Center
Das Safety Center auf Workplace hat mit dem Safety Check auf Facebook nichts zu tun.
Das Safety Center for Workplace ermöglicht einem dazu berechtigten Team aus Sicherheitsbeauftragten, bei einem Sicherheitsvorfall Safety Checks für die Mitarbeiter seines Unternehmens zu erstellen, zu versenden und zu verwalten. Nur Sicherheitsbeauftragte können die Antworten auf Workplace sehen und verwalten.
Der Facebook Safety Check wird durch die Facebook-Community ausgelöst und die Antworten darauf mit Facebook-Freunden geteilt.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Bei einem Safety Check kann man zwischen zwei Antworten auswählen:
  • Ich bin in Sicherheit
  • Ich benötige Hilfe
Die Antworten werden in Echtzeit in den Nachrichtendetails aktualisiert. Du kannst diese Seite nach Antworten filtern. Jeder Sicherheitsbeauftragte, der zu diesem Vorfall hinzugefügt wurde, erhält eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein Nutzer angegeben hat, dass er Hilfe benötigt. Über die Seite „Einstellungen“ des Safety Centers können Systemadministratoren auch eine benutzerdefinierte E-Mail für diese Benachrichtigungen an das Team konfigurieren.
Wenn ein Nutzer angibt, dass er Hilfe benötigt, kannst du neben seinem Namen auf das Telefon- oder Chat-Symbol klicken, um ihn direkt zu kontaktieren.
Waren diese Informationen hilfreich?
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Wenn du einen Vorfall erstellst, hast du drei Optionen: „Systemtest“, „Übung“ oder „Realer Vorfall“.
  • Mit einem Test kannst du die Funktionen überprüfen und Testnachrichten senden. Der Benachrichtigungstext lautet dann „TEST“.
  • Übungen eignen sich für geplante Simulationen und das Verwalten der eingehenden Antworten. Der Benachrichtigungstext lautet dann „ÜBUNG“.
  • Wenn du einen realen Vorfall im Safety Center erstellst, werden alle ausgewählten Mitarbeiter gewarnt. Deshalb solltest du solche Vorfälle nur erstellen, wenn wirklich ein Krisenereignis vorliegt.
In den Benachrichtigungen an die Mitarbeiter ist klar ersichtlich, wenn es sich um eine Übung oder um einen Test handelt. Die Funktionsweisen von Tests, Übungen und realen Vorfällen sind gleich.
Waren diese Informationen hilfreich?
Problembehebung
Der Safety Check wird durch das Safety Center ersetzt. Wenn dein Workplace immer noch den Safety Check verwendet, klicke hier, um relevante Artikel aus dem Hilfebereich zu finden. Kontaktiere workplacesafetycheckteam@fb.com, wenn du schneller Zugriff auf das neue Safety Center erhalten möchtest.
Beim Erstellen einer Nachricht siehst du nach jedem Import von Personen ins Safety Center eine Seite mit den Ergebnissen des jeweiligen Imports: wie viele Mitarbeiter erfolgreich oder doppelt importiert wurden und welche nicht importiert wurden.
In der Fehleransicht kannst du die Liste der fehlgeschlagenen Importe herunterladen, um es noch einmal zu versuchen. Häufige Fehler beim Importieren von Mitarbeitern sind ungültige Mitarbeiter-IDs oder E-Mail-Adressen, die nicht mit den Nutzern in deiner Community verknüpft sind.
Wenn die IDs oder E-Mail-Adressen stimmen, du die Mitarbeiter aber auch nach mehreren Versuchen nicht importieren konntest, wende dich bitte an den Workplace-Support.
Waren diese Informationen hilfreich?